Thema: 1er E87 u.a. 118d mit 130.000 km
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2010, 08:14     #6
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.607

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
Hallo Günni, sehe es auch so wie mein Vorredner,

ist halt Glücksache, zumal es nicht allzuviele Langzeiterfahrungen mit >>100tkm gibt um einigermaßen belastbar zu sein.

Dennoch erscheint mir das Vorhaben etwas gewagt. Wenn Deine Tochter täglich knapp 100km abspult kommt schnell noch einiges zusätzlich auf den Tacho, selbst wenn man die Semesterferien berücksichtigt. Da wird es vermutlich nicht nur beim Kraftstoff reinschütten bleiben.

Wie hast Du Dir das vorgestellt, soll das Auto das ganze Studium über halten? Und wer zahlt den Unterhalt?

Selbst wenn Ihr halbwegs Glück habt sind die laufenden Kosten IMHO nicht zu vernachlässigen. Und kein Mensch weiss wie das Auto nach 3 Jahren und 200tkm in Schuss ist, und da ist u.U gerade das Grundstudium vorbei.

Entweder zumindest einer von Euch ist bereit regelmäßig Geld nachzuschießen oder Ihr solltet IMHO doch über was günstigeres nachdenken. Compact war auch mein erster Gedanke aber der hat keinen DPF.
Ein Mini ist keine Alternative?

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten