Thema: 1er E87 u.a. 125i warum kein DI?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2010, 13:10     #15
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.846

DD-
Zitat:
Zitat von bbbbbbbbbbbb Beitrag anzeigen
Habe kürzlich mal gehört, dass der 125i (wie auch der 130i) noch den alten Valvetronikmotor ohne Direkteinspritzung haben, weil vor allem die aufwendigere Abgasreinigung der DI´s (Speicherkatalysator gegen Stickoxide) mit dem hohen Schwefelgehalt im Sprit der USA nicht klarkommt, und dort werden diese Fahrzeuge wohl häufiger verkauft. Ich glaube, im Z 4 (zumindest im Alten) war das auch so.
Und genauso ist es auch! Der Nachteil des Magermischbetriebes mit hohem Luftüberschuss (Lambda = 1,1) ist der hohe Anteil von Stickoxiden. Dafür bräuchte es schon aufwändige NoX-Speicherkats mit Harnstoffnachbereitung. Der 335d (265 PS US-Spec) hat in den USA auch nur damit eine reelle Chance.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten