Thema: 1er E87 u.a. iPod Schnittstelle nachrüsten
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2010, 19:21     #2
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.895

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Zitat:
Zitat von da Busch Beitrag anzeigen
Der meint hierzu nur schulterzuckend, dass das wohl nur beim großen Navi möglich wäre.
Da irrt der aber total. Ich hab ein Navi Business und EZ05, und es funktioniert.
Meine Erfahrungen gibt es hier:

iPod-Nachrüstung am Navi Business

Wobei mein Fazit 9 Monate später nicht mehr ganz so negativ ausfällt als damals.
Man kann ganz gut damit leben, wenn:

- man einen kleinen iPod bzw. nicht allzuviele Songs drauf hat
- man bereit ist, sich schon vorher via iTunes Wiedergabelisten zu erstellen mit den Titeln, die man im Auto hören will. Das funktioniert ganz gut, solange man keine 500 Wiedergabelisten hat.

Aber einfach mal so einen aus 4000 Titeln auszuwählen kann man glatt vergessen. Was auf dem iPod ein paar Sekunden dauert geht mit der Schnittstelle ein paar Minuten - beim Fahren fast unmöglich.

Übrigends: Das iPhone wird nicht vollständig unterstützt - es lädt den Akku nicht und will wegen "nicht für iPhone entwickeltem Zubehör" den Flugzeugmodus aktivieren, kann man aber verneinen. Die Steuerung/Wiedergabe an sich funktioniert einwandfrei. Trotzdem macht es ohne Bluetooth-FSE keinen großen Sinn, ein iPhone an ein kurzes Kabel im Handschuhfach zu stöpseln...
Wie es mit dem iPod Touch aussieht, weiß ich nicht.

Aber auf jeden Fall vorher einen Festpreis vereinbaren. Der Hardware-Einbau ist zwar einfach - aber an der Software hat sich meine Werkstatt einen halben Tag lang die Zähne ausgebissen - in der Einbauanleitung von BMW steht aber, daß es 1h dauert und dementsprechend kalkuliert der
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten