Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.08.2002, 21:18     #49
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.056

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Mal ein anderer Vorschlag: Ich kenn es nämlich nur so:

- Der neue Wagen des Kindes erhält den alten Vertrag eines Eltern- oder Großelternteils. Der Wagen bleibt auf den Eltern- oder Großelternteil zugelassen, das Kind kann ihn problemlos Fahren weil die altverträge keinerlei Fahrer oder sonstige Einschränkungen haben.

- Der alte Wagen des Eltern- oder Großelternteils bekommt einen günstigen Zweitwagenvertrag. Mit Ausschluß von Fahrern unter einen bestimmten Alter usw.

Vorteile:

- Der Elternwagen bleibt vor Übergriffen verschont.

- Die Gesamtversicherungskosten sind niedrig

- Nach einigen Jahren wenn das Kind die Altergrenze überschritten hat kann man die Verträge tauschen und das Kind kann den Neuvertrag auf sich überschreiben lassen.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten