Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2009, 08:38     #50
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.042

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg
Nö, der kann nach den gezeigten Leistungen zwischen 2000 und 2009 als nicht allzu schnell eingeschätzt werden. Knapp 170 Rennen ohne Sieg.
Von der Sorte gibt es aber noch einige.
Auch ein Button fährt seit X Jahren und hatte vor 2009 nahezu nix vorzuweisen.
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg
Kein Anzeichen dafür, dass er sein jeweiliges Team in all den Jahren nach vorne gebracht hätte.
Stimmt IMHO nicht - NH gilt als ein guter Entwickler während es einige "Weltmeister" gibt von denen bekannt ist dass sie nicht mal zu 100% rüberbringen können was ihnen am Auto nicht passt, geschweige denn nen Vorschlag in die richtige Richtung zu machen.
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg Kann sich irgendjemand an außergwöhnliche Rennleistungen Heidfelds erinnern?
Mehrere. NH ist - wie auch Schumi und Vettel als sehr guter Regenfahrer bekannt (muß am deutschen Wetter liegen) und der 2. Platz in diesem Jahr war AFAIK auch ein Regenrennen.
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg Gegen Rosberg hat er m.M.n. keine Chance.
Da würde ich Jaein sagen.
Ich denke, es käme auf den Kurs an. Auch wen NR auf manchen schneller wäre denke ich, dass Erfahrung auch was bringt.

Zum Thema Mercedes denke ich, dass Haug mit der Bemerkung dass die Fahrerpaarung gefallen wird einfach sich den Spaß macht, die Spekulationen noch etwas anzuheizen.
Denn auch eine deutsch/deutsche Paarung Rosberg+Heidfeld wäre sicher nach dem Geschmack der Mercedes Fans, zumal es schon längstens überfällig ist, das Mercedes mal mit nem deutschen Fahrer fährt, was bei McLaren ja immer wieder scxhon im Vorfeld geblockt wurde.
Ich bin mir nahezu sicher dass es vor MS Wechsel zu Ferrari auch Gespräche mit Mercedes gab.

Ich kann mir aber nahezu nicht vorstellen, dass Ferrari MS für Mercedes freigeben würde.
Die haben selber zu kämpfen, wieder vorne mitmischen zu können, da werden die doch nicht den Fahrer der anerkannterweise am besten ein Fahrzeug nach vorne mit entwickeln kann, zur Konkurrenz lassen.
Selbst wenn er den zweiten Fahrer nicht, wie früher, dominieren würde, so kämen doch von ihm die Impulse zur Weiterentwicklung - vorausgesetzt der andere Fahrer hat nicht nen ganz anderen Fahrstil.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten