Thema: 1er E87 u.a. Erfahrungen 123d + 125i Coupé
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.09.2009, 10:33     #6
SebiSchw   SebiSchw ist offline
Profi
  Benutzerbild von SebiSchw
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-35428 Langgöns
Beiträge: 1.902

Aktuelles Fahrzeug:
Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD

SIM-CA 911
Moin,

also ich war mit meinem 123d schon recht zufrieden. Der Verbrauch war je nach Fahrweise. Wenn man mit Tempomat und ca. 120 km/h gefahren ist, waren ca. 5,3 Liter drin, wenn man es krachen lässt, dann gehen auch schonmal 9 Liter durch. Im Schnitt lag ich bei ca. 6,3 Litern - finde ich ok. Das Auto hat aber auch nur Langstrecke gesehen, also Täglich Gießen <-> Frankfurt.

Die Übersetzung ist wirklich etwas kurz geraten, aber schon in Ordnung. Seit dem Software-Update ist meiner auch Tacho kurz vor 260 gefahren. Was ich in meinem aktuellen Leihwagen (118d FL Schalter) vermisse ist das Drehmoment von unten raus. Den 123d kann man in der Stadt bei 60 km/h absolut Problemlos im 6. Gang fahren und da kommt noch einiges, man muss also selten schalten. Das ist beim 118d ganz anders - da muss man schonmal in den 4 Gang runter...

Der 1er war mein bisher problemlosestes Auto überhaupt, kein knarzen, kein klappern, keine defekte, alles so, wie es sein soll. Schade um´s schöne Auto...

Gruß Sebi
__________________
Mein Lancia Voyager Platinum - warum nicht mal einen Ami probieren?
"Sei Still, wenn du mit mir redest!"
Userpage von SebiSchw
Mit Zitat antworten