Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2009, 09:21     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.304

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Mit Kindern Nachhaltigkeit verstehen und Mobilität er-fahren

Eröffnung des BMW Group Junior Campus auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt.


München/Frankfurt.
Am 15.09 um 09:15 Uhr wird der BMW Group Junior Campus auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt eingeweiht. Oberbürgermeisterin Petra Roth wird gemeinsam mit Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender der BMW Group, die mobile Lern- und Erlebnisplattform für Kinder und Jugendliche von drei bis 13 Jahren im Außenbereich vor der Halle 11 Nord eröffnen. Die BMW Group bietet mit ihrem BMW Group Junior Campus in den darauffolgenden zwölf Tagen Nachhaltigkeitsworkshops in verschiedenen Erlebnisbereichen sowie einen Mobilitätsparcours.


Zu dem feierlichen Auftakt möchten wir Sie hiermit gerne einladen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Pressetage Schulklassen durch die Nachhaltigkeitsworkshops in drei Erlebnisbereichen zu begleiten und sich ebenso einen Eindruck von unserem Mobilitätsparcours zu machen.


Im Mittelpunkt des BMW Group Junior Campus auf der IAA steht das Thema „Nachhaltigkeit verstehen. Mobilität er-fahren“. Die jungen Besucher werden sowohl bei den Nachhaltigkeitsworkshops als auch bei den Mobilitätsparcours von pädagogisch geschultem Personal begleitet.


In pädagogisch fundierten Workshops können sich junge Menschen zwischen sieben und 13 Jahren mit Themen wie zum Beispiel Ressourcenschonung, Verkehrssteuerung und nachhaltige Produktion beschäftigen und das erlernte Wissen beim Bau eines eigenen Fahrzeugs praktisch umsetzen. In einem Mobilitätsparcours wird Kindern von drei bis sechs Jahren sowie von sieben bis acht Jahren verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr vermittelt.


Für die BMW Group ist nachhaltiges Wirtschaften ein zentraler Pfeiler ihrer Unternehmensstrategie und Handlungsschwerpunkt für die nächsten Jahre. Ein Fokus der gesellschaftspolitischen Aktivitäten sind seit über 20 Jahren Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche. In diesen Projekten greift das Unternehmen gesellschaftlich relevante Themen auf. Vor diesem Hintergrund ist es für den Automobilhersteller ein logischer Schritt, in seinen Bildungsaktivitäten noch umfassender als bisher auf Nachhaltigkeitsthemen einzugehen.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten