Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2009, 20:07     #38
Jackson8   Jackson8 ist offline
Junior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 1.284
Sind ein paar schöne Comments dabei. Fakt ist einfach, dass ich auch mal Freude am Fahren haben möchte. Da ich es nicht anders gewohnt bin macht mir selbst mein Golf einigermaßen Freude. Er ist lahm, aber für die Stadt reicht er dennoch. Schlafmützen kann man damit auch mal stehen lassen
Ansonsten ist zu sagen, dass mein Golf jetzt nochmal 2 Jahre TÜV hat und ich jetzt wohl ein Jahr noch abwarten werde. Das scheint mir am sinnvollsten zu sein. Wenn ich dann Mitte nächsten Jahres einen LCI für ca. 13000 Euro bekommen sollte, kann ich mich ja auch glücklich schätzen.

Gerne würde ich auch einen PS-starken Motor fahren, aber dafür reicht momentan einfach das Budget noch nicht aus. Ich bin noch kein Vollverdiener und die Benzinkosten wollen auch erstmal gedeckt sein. Der Autokauf kam eh nur in Frage, weil ein Sparer kam, anders würde sich erst gar nicht diese Frage stellen. Deshalb ist es jetzt am vernünftigsten das Auto noch ein Jahr zu fahren und dann schauen was es gibt. Vielleicht fallen wirklich die Preise, vielleicht auch nicht. Mein Golf hat nicht mal ne ZV, geschweige elektr. Fensterheber. Von daher ist ein nackter Einser schon Luxus für mich

Meint ihr ich könnte mir einen Einser zur Proberfahrt einfach mal holen oder kommt das nicht so gut, wenn ich im Endeffekt mir maximal einen Gebrauchten leisten kann!

Wenn man das Geld, kann man sich ruhig die "Freude am Fahren" extra kosten lassen. Für meinen Geldbeutel ist wohl BMW die falsche Wahl, aber dennoch versuche ich einen zu bekommen. Ein Ver Golf wäre wohl eine Alternative, aber ein BMW hat es mir schon vor Jahren angetan... Damals ein 325ti, gekauft habe ich ihn leider nie...

MfG
Mit Zitat antworten