Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2009, 09:18     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.103

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW Group liefert 132 BMW 7er an das Königreich Saudi-Arabien

München. Die BMW Group hat den bisher größten Auftrag von dem Königreich Saudi-Arabien erhalten. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing, hat gestern einen ersten Teil von insgesamt 132 Modellen des BMW 740Li und des BMW 740i an das Außenministerium des Königreichs Saudi-Arabien übergeben, das die Fahrzeuge in seinen weltweit vertretenen Botschaften einsetzen wird.

An der feierlichen Übergabe in der BMW Welt nahmen unter anderem Seine Exzellenz Professor Ossama Abdulmajed Al Shobokshi, Botschafter des Königreichs Saudi-Arabien in Deutschland, Scheich Mohamed Yousuf Naghi, Eigentümer des offiziellen Importeurs der BMW Group im Königreich Saudi-Arabien Mohamed Yousuf Naghi Motors, und hochrangige Vertreter des saudi-arabischen Außenministeriums teil.

Ian Robertson sagte: „Wir fühlen uns geehrt, dass wir Seine Exzellenz Professor Ossama Abdulmajed Al Shobokshi, Scheich Mohamed Yousuf Naghi und die hochrangige Delegation des Außenministeriums hier in der BMW Welt begrüßen dürfen. Dieser Auftrag ist Ausdruck der hervorragenden Beziehungen zwischen der BMW Group, Mohamed Yousuf Naghi Motors und dem Außenministerium, die wir in den kommenden Jahren noch weiter ausbauen wollen.“

„Wir beliefern das Außenministerium des Königreichs Saudi-Arabien bereits seit vielen Jahren mit Modellen der BMW 5er und BMW 7er Reihe. Das Außenministerium repräsentiert die Regierung des Königreichs Saudi-Arabien mit den weltweit vertretenen Botschaften und wir sind sehr stolz darauf, dass die BMW 7er Reihe sie dabei auch künftig mit einem Höchstmaß an Komfort, Luxus und innovativer Fahrzeugtechnologie unterstützen wird. Ein repräsentativer Auftritt für den diplomatischen Auftrag der Ministerien“, so Scheich Mohamed Yousuf Naghi.

Das Königreich Saudi-Arabien gewinnt als wachsender Markt zunehmend an Bedeutung. Im Vergleich zum Vorjahr wurden in der ersten Hälfte des Jahres 2009 24% mehr Neufahrzeuge der BMW Group verkauft. Bereits heute ist das Königreich größter Importeur der BMW 7er Reihe in der Region Mittlerer Osten. Von Januar bis Juni 2009 wurden 617 BMW 7er verkauft, dies entspricht einem Zuwachs von 124% im Vergleich zum Vorjahr.

Seit der Gründung im Jahr 1990 ist Mohamed Yousuf Naghi Motors exklusiver und offizieller Importeur der drei Marken der BMW Group – BMW, MINI und Rolls-Royce – im Königreich Saudi-Arabien. Mit Verkaufsräumen und Service- Centern in Jeddah, Riyadh, den Heiligen Städten Makkah und Madinah, Al Khobar und Jubail sind die Marken landesweit präsent.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten