Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2009, 20:09     #661
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.552
Nun, er "wußte" ja um die Verletzung. Ich denke auch, daß man bei einem "Herrn Schuhmacher" sogar wesentlich mehr ins (diagnostische) Detail geht, als bei einem Herrn Speedy oder Herrn Micha.

Aber offensichtlich hätten ihn die Ärzte ja fahren lassen - vielleicht auch abhängig davon, ob er sie "angelogen" hätte.

Aber schlußendlich hat er sich selbst nicht belogen. Er hat bei den ganzen Tests gemerkt, daß die Verletzung nicht nur da ist, sondern Schmerzen bereitet.

Ich weiß doch selber: Wie oft habe ich Fußball gespielt, obwohl ich mir hätte sagen müssen: "Hallo? Du Bänderdehnung! " oder andere Sportarten mit gebrochenen Zehen, gerissenem (vorderen) Kreuzband ( ), usw.

Man möchte sich was vormachen und "belügt" sich selbst. Vielleicht war's bei Schumi umgekehrt:

Er wußte im Inneren, daß es nie und nimmer gut gehen kann, hat sich (und damit sein Umfeld) aber zunächst selbst belogen.

Ich kann mir auch gut vorstellen, daß er mit Corinna ehrlicher darüber gesprochen hat, als mit irgendeinem Arzt - und sie ihn entsprechend ins Gebet genommen hat.

Frauen können sowas.... ...............................
__________________
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum freuten sich alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

'89 waren wir noch das Volk - jetzt sind wir das Pack! Je suis Pack!