Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.2009, 21:18     #568
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.456
Würde BMW um den WM Titel kämpfen, hätten wir solch eine Nachricht nicht gehört. Aber die Formel 1 verschlingt ohne Ende an Kohle. Dazu noch die schlechte Image "Werbung" für BMW, die zeigt, wir können mit der Konkurrenz absolut nicht mithalten. Was BMW in den letzten Monaten abgeliefert hat war einfach nur noch ein Desaster. Da muss ich Stevie schon Recht geben, es ist alles kurzfristig geplant gewesen. 2009 will BMW unbedingt KERS welches auch ein Haufen Kohle kostet und dann steigt man erst aus? Überlegt ist etwas anderes. Den Wunsch einmal "Formel 1 Weltmeister" zu sein, hätte man wahrscheinlich erst in min. fünf Jahren wenn überhaupt geschafft. Es wäre besser gewesen, wenn BMW nur Motorlieferant geblieben wäre. Aber oft bekommt man den Hals nicth voll und das ist dann die Quittung. Da muss man fast sagen, Audi war schlau genug und hat a) Kohle gespart und b) sich den ganzen Zirkus und die Rederein erspart. BMW hat durch den erneuten Einstieg in die F1 Geschichte geschrieben, nur leider hätten wir alle ein anderes Ende erwartet.

Fazit:
Kein Geld
Kein Erfolg
Keine positive Werbung

also wozu noch dabei sein?

Ciao BMW.