Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.2009, 10:40     #505
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Bei BMW hat man doch im Rückblick ziemlich kurzfristig gedacht. Kurz Williams ausprobiert, hat nicht sofort geklappt, raus da, Sauber gekauft, kurz ausprobiert, hat nicht sofort geklappt, also raus da. Diese kurzfristigen Entscheidungen passen nicht grad zu dem, was BMW jetzt plötzlich unter dem Begriff "Nachhaltigkeit" propagiert. Das sieht eher nach amerikanischem Spontanmanagement aus. Mein Spielzeug funktioniert nicht? Also werfe ich es weg. Reparieren wäre zu viel Arbeit.

Unschön ist das Ganze den Mitarbeitern gegenüber. BMW hat ja bis vor kurzem noch Leute im F1 Bereich eingestellt und hat noch nicht allzu lang die Sollstärke erreicht. Es ist ja auch nicht so, dass diese Leute wie bei den englischen Teams dann halt schnell zum nächsten Team ein paar km weiter wechseln können. Die sind mal richtig verarscht worden.

Wenn Ferrari sich von solchen kurzfristigen Erfolgsdellen hätte leiten lassen, wären die längst nicht mehr dabei. Sowas sollte man ganz oder gar nicht machen. Ein bisschen Durchhaltevermögen ist dafür erforderlich.

Peinlicher Abtritt insgesamt...

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie