Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2009, 14:23     #6
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.421

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Das Design: stilvolle Präsenz, dynamische Eleganz.

• Exterieur- und Interieurgestaltung als Ausdruck von Souveränität, Innovationskraft, Luxus und Perfektion.

• Zwölfzylinder-Modelle mit stilvoller Differenzierung im Detail.

• BMW 760Li: unverkennbar Maßstab für Reisekomfort im Fond.

Die Zwölfzylinder-Modelle der neuen BMW 7er Reihe verkörpern alles, was sich mit herausragender Ingenieurskunst in einer Luxuslimousine realisieren lässt. Dabei tragen Karosserie- und Innenraumdesign auf faszinierende Weise zum Fahrerlebnis bei. Sowohl grundsätzlich als auch im Detail ist in der Gestaltung eine besondere Authentizität verwirklicht, in der sich auch die außergewöhnliche Leidenschaft und das kreative Feingefühl der BMW Designer sowie ihr Streben nach den jeweils bestmöglichen Lösungen offenbart.

Das gelungene Zusammenspiel zwischen technologischem Know-how und gestalterischem Können verhilft dem neuen BMW 760i und dem neuen BMW 760Li zu ihrer stimmigen Ausstrahlung. Das einzigartige Triebwerk, die überlegene Fahrwerkstechnik und innovative Fahrerassistenzsysteme gewährleisten gemeinsam mit dem auf intuitive Bedienbarkeit ausgerichteten Cockpit und dem für anhaltendes Wohlbefinden geschaffenen Fahrgastraum ein unvergleichlich souveränes Fahrerlebnis. Dieser Charakter kommt in der natürlichen Präsenz der Limousinen authentisch zum Ausdruck. Das Exterieur der Limousinen zeigt eine harmonische Verbindung von Eleganz und Sportlichkeit und spiegelt damit den herausragenden Komfort und die überlegene Dynamik ihres Fahrverhaltens wider. Das Interieur wird von einer einladenden Modernität geprägt, die die Funktionalität der Bedienelemente ebenso sichtbar macht wie die hochwertigen Materialien und die hervorragende Verarbeitungsqualität. Die Übereinstimmung zwischen Produktsubstanz und optischem Auftritt, zwischen Fahrerlebnis und gestalterischem Stil macht den neuen BMW 760i und den neuen BMW 760Li zu besonders glaubwürdigen Vertretern ihres Segments – und zu überzeugenden Botschaftern der Marke BMW.



Eleganz und Sportlichkeit harmonisch kombiniert.

Die harmonische Verbindung zwischen Eleganz und Sportlichkeit ist das bestimmende Thema im Karosseriedesign des BMW 7er. Neben dem langen Radstand, der lang gezogenen Motorhaube und dem kurzen Übergang vorn prägen auch der zurückversetzte Fahrgastraum und die flache Dachlinie die dynamischen Proportionen. Vor allem in der Seitenlinie kommt das ausgewogene Zusammenspiel dieser beiden Merkmale zur Geltung. Die dynamischen Proportionen bringen die Sportlichkeit der Limousine zum Ausdruck, ihre auffallend gestreckte und präzise Linienführung vermittelt Eleganz.

Die definierten Vorstellungen von natürlicher Präsenz, souveräner Sportlichkeit und präziser Eleganz wurden nicht nur in zahlreichen Details vollendet umgesetzt, sondern auch in der Gesamterscheinung zu einer idealen Harmonie komponiert. Deutlichster Ausdruck der Präsenz ist die großformatige, aufrecht stehende und besonders tief platzierte Niere, die die Fahrzeugfront dominiert und an vorderster Stelle aufrecht in der Karosserie steht. Den eleganten Charakter der Limousine unterstreicht vor allem die Schulterlinie der Seitenansicht, die sich von den Frontscheinwerfern über die Türöffner bis in die Heckleuchten hinein erstreckt. Kraft, Sportlichkeit und Souveränität strahlt insbesondere die Heckansicht aus, wo die Dachlinien dynamisch über die Fahrzeugflanken bis in die Stoßfänger hinab fließen und horizontal ausgerichtete Lichtkanten die Breite des Fahrzeugs betonen.

Seinen unverwechselbaren Charakter, der auf Anhieb und aus jeder Perspektive erkennbar ist, verdankt der BMW 7er auch einem langen Reifeprozess in der Formfindung. Im Ergebnis kommen auf jedem Millimeter – sowohl im Exterieur als auch im Interieur – die kreative Leidenschaft der BMW Designer, ihr Streben nach Perfektion und ihr Feingefühl bei der Ausarbeitung von Flächen und Linien zum Ausdruck.


Dezente Hinweise auf höchste Exklusivität.

Ebenso stilvoll wie dezent fallen die optischen Hinweise auf die V12-Motorisierung im Exterieur der Modelle BMW 760i und BMW 760Li aus. Die Niere des Kühlergrills weist einen besonders breiten und leicht konkav modellierten Chromrahmen sowie kraftvoll nach vorn gewölbte Stäbe auf. In der Seitenansicht ermöglichen Leichtmetallräder im Format 19 Zoll sowie V12-Schriftzüge auf den verchromten Kiemenelementen mit integrierter Seitenblinkerfunktion am Übergang zwischen der vorderen Seitenwand und der Fahrer- beziehungsweise Beifahrertür die Identifizierung. Eine zusätzliche Chromleiste zwischen den ebenfalls eigenständig gestalteten Doppelendrohren der Abgasanlage dient am Heck beider Modelle als Erkennungsmerkmal. Die auf der rechten und der linken Fahrzeugseite in die Heckschürze integrierten Auslässe der Abgasanlage bestehen aus jeweils zwei nebeneinander liegenden und mit Chromblenden versehenen Mündungen mit rechteckiger Kontur, die leicht schräg und damit bündig zur Einfassung abgeschnitten sind.

Die Langversion mit um 14 cm erweitertem Radstand ermöglicht einen besonders komfortablen Einstieg in den Fond. Aufgrund der eigenständigen Gestaltung von Dachlinie und C-Säulen-Kontur gleicht sich ihre Seitenansicht trotz der gesteigerten Kopffreiheit für die Fondpassagiere dem Gesamteindruck der Limousine mit normalem Radstand an. Beide Karosserievarianten verfügen über den jeweils längsten Radstand im jeweiligen Wettbewerbsumfeld.



Moderner Luxus und stilvolles Ambiente im Interieur.

Das Interieurdesign des neuen BMW 760i und des BMW 760Li verkörpert Luxus in einer besonders modernen Form. Sein innovatives Innenraumkonzept ist von der klar strukturierten Anordnung der fahrrelevanten und der komfortorientierten Funktionen geprägt, sein Ambiente wirkt exklusiv, hochwertig und vor allem einladend. Mit der leicht zur Fahrerseite geneigten Mittelkonsole weist das Cockpit die BMW typische Fahrerorientierung auf. Der souveränen Kontrolle über das Fahrzeug dienen auch das neue Multifunktionslenkrad mit erweitertem Bedienumfang, das Instrumentenkombi mit einem Display in neuartiger Black-Panel-Technologie sowie der BMW iDrive Controller und die Bedieneinheit der Fahrdynamik-Control, die auf der Mittelkonsole nahe dem elektronischen Gangwahlhebel für das serienmäßige Automatikgetriebe angeordnet sind. Darüber hinaus unterstreicht die klare Strukturierung des Cockpits in Kombination mit horizontalen Linien und sanft geschwungenen Formen die Großzügigkeit der Limousine, die sich auch im gesteigerten Raumkomfort zeigt. Die einladende Modernität des Innenraums entsteht durch stilsichere Farbkombinationen, hochwertige Materialien und durch eine exklusive, von handwerklicher Präzision geprägte Verarbeitungsqualität.

Ebenso klar repräsentiert das Interieurdesign die Vorstellungen von Modernität und Funktionalität. Cockpitstruktur, Materialauswahl, Linienführung und Farbabstimmung fügen sich zur charakteristischen Gesamtanmutung der Limousinen zusammen. Ergebnis des konsequent verfolgten Designkonzepts ist ein Ambiente, das auf Großzügigkeit, souveräne Fahrzeugbeherrschung und modernen Luxus ausgerichtet ist.

Im Innenraum des BMW 760i und des BMW 760Li wird das luxuriöse Ambiente um modellspezifische und harmonisch aufeinander abgestimmte Gestaltungselemente ergänzt, die den exklusiven Charakter der V12-Varianten zum Ausdruck bringen. Edelstahl-Einstiegsleisten mit beleuchtetem V12-Schriftzug, eine mit Nappaleder bespannte und von eleganten Sichtnähten umsäumte Instrumententafel, der Dachhimmel und die Sonnenblenden in Alcantara-Ausführung sowie die Edelholz-Interieurleisten in der exklusiven Variante Nussbaumwurzel mit Intarsien sorgen für eine stilvolle Differenzierung zu den weiteren Modellen der BMW 7er Reihe.



Einzigartig: Bedienelemente aus dem Hightech-Werkstoff Keramik.

Die Vielzahl der wählbaren Innenraumfarben, Dekorflächen und Sitzbezüge schafft die Voraussetzung für eine am persönlichen Stil orientierte Individualisierung des Fahrzeugs. Durch eine entsprechende Kombination von Farben und Materialien kann wahlweise der klassische, der sportliche, der elegante oder der repräsentative Charakter der Limousine besonders deutlich betont werden. Unabhängig vom gewählten Material sorgt die Chromleiste als Akzentstreifen am unteren Rand der Dekorflächen für edlen Glanz.

Als weltweit erster Automobilhersteller setzt BMW außerdem den Hightech-Werkstoff Keramik für ausgewählte Bedienelemente ein. Anstelle des serienmäßigen galvanisierten Metalls ist Keramik optional für den iDrive Controller, den elektronischen Gangwahlschalter sowie die Drehsteller von Klimaautomatik und Audiosystem verfügbar. Das Material, das bislang nur bei besonders exklusiven Mobiltelefonen oder anderen Hightech-Geräten zum Einsatz kam, wirkt kühl und gleichzeitig geschmeidig. Für die Außenlackierung stehen zwölf Farbtöne zur Auswahl, vier von ihnen wurden speziell für die neue Luxuslimousine entwickelt. Neu im Programm sind die Metallic-Farbtöne Mineralweiß und Milanobeige sowie die Brillanteffekt-Lacke Sophistograu und Imperialblau, die bei direktem Lichteinfall faszinierend changierende Farbspiele erzeugen.


BMW 760Li: maximaler Reisekomfort im Fond.

Ideale Voraussetzungen für eine noch weiter gehende Steigerung des Reisekomforts bietet der Innenraum des BMW 760Li. Der durch den um 14 cm verlängerten Radstand gewonnene Raum kommt in vollem Umfang den Fondpassagieren zugute, unter anderem mit einer um den gleichen Wert erweiterten Beinfreiheit. Zusätzlich sorgt die eigenständig gestaltete Dachlinie für eine gegenüber der Normalversion um 10 mm erweiterte Kopffreiheit im Fond. Auf diese Weise wird die BMW typische Freude am Fahren um den besonderen Genuss, gefahren zu werden, erweitert. Durch die Möglichkeit, den Fond mit zwei individuell verstellbaren Einzelsitzen und einer auch als Armauflage nutzbaren Konsole auszustatten, wird dieser Aspekt noch stärker betont. Serienmäßig wird das individuelle Wohlbefinden durch die separat bedienbaren Ausströmer der Klimaautomatik gesteigert, optional sorgt ein Fond-Entertainmentsystem für Souveränität bei der Gestaltung des Reiseerlebnisses.

Geändert von Martin (28.07.2009 um 17:02 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten