Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.07.2009, 18:58     #15
motobiker999   motobiker999 ist offline
Freak
  Benutzerbild von motobiker999
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: 83329 Waging
Beiträge: 558

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330 CI Coupe

TS
Zitat:
Original geschrieben von pitcher33
Kl. Tipp am Rande der auch schon bei einigen, u.a. mir, Rückenschmerzen verhindert bzw. gebessert hat. Nie mehr einseitig auf einer mehr oder weiniger dicken Geldbörse sitzen. Vielleicht sogar noch mit viel Hartgeld gefüllt...
Ich hab mir angewöhnt das ich im Auto, und jetzt sonst meistens auch, die Geldbörse vorne in die rechte Hosentasche stecke. Für mich pers. hat das richtig was gebracht, besonders nach längeren Fahrten habe ich jetzt keine Probleme mehr...
Ich habs mir angewöhnt, die Geldbörse ins Türfach zu stecken, da ist sonst eh nichts drin (weil ich im Auto normal keine offenen Sachen rumliegen oder wo schlampig drinstecken haben mag...Türfächer und Netze an den Sitzen hinten sind normal leer, Warnwesten etc. im Fach über dem Ersatzrad (ok, ok....kann ich nicht vorm Aussteigen erreichen ;-) )
Meine Geldbörse ist zwar recht dünn da ich das Hartgeld immer wieder ausleere und kaum Krempel drin hab...aber finds angenehmer, wenn man nicht drauf sitzt und die Hosen halten auch wesentlich länger :-)

zum Topic: hoffe dann mal für dich, dass es wirklich ein Materialfehler war und der Sitz jetzt ewig hält :-)
Userpage von motobiker999
Mit Zitat antworten