Thema: 3er / 4er allg. Fragen Zu E 46 cabrio ( Federn )
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.07.2002, 17:24     #36
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
Hi Claus,

Nach den mir vorliegenden Informationen , werden zwar bei BMW auch je nach Ausstattung unterschiedliche Federn verbaut, aber ich vermute, daß trotzdem nur wenige unterschiedliche Federkonstanten (und damit Härte) zum Einsatz kommen. Eher wird die ungespannte Federlänge variiert um auf einheitliche Standhöhen zu kommen.

Grüße
Peter

hi peter,

danke, den rufe ich mal an - ich hatte schon diverse mails an bilstein geschrieben die bis heute unbeantwortet sind.
das fahrwerk hat für alle e46 modelle die gleiche bestellnummer - muss aber nicht heissen, dass es unbedingt die gleichen federn hat. wiegesagt, meines ist explizit nur für 330er freigegeben.
du übersiehst, dass eine kürzere feder gleicher bauart automatisch härter ist.
es gibt verschiedene federstähle soweit mir bekannt - bin aber kein experte auf diesem gebiet.
ich teste nur ohne dsc - mit dsc untersteuert, bzw. bremst er einen eh vorher aus.
bei meinen tests versuche ich die anfahrgeschwindigkeit bereits im grenzbereich zu haben (3 gang ca. 75km/h) , um dann möglichst ohne antriebseinflüsse das eigenlenkverhalten zu testen.
allerdings sind meine reifen (michelin pilot sport) auch für grosse schräglaufwinkel bekannt, was nicht gerade zum übersteuern beiträgt.
insgesamt habe ich es mit einer kombination von ungünstigen ausgangsbedingungen zu tun (gewicht, hinten weich vorne hart, reifen (schräglauf + hinten sehr breit) ). durch den leichten keil ist bestimmt wieder etwas mehr gewicht auf die vorderachse gekommen. ich werde mal am müllplatz die genaue gewichtsverteilung messen.
übrigens am montag früh bin ich beim adac auf der rolle - dein tip???
- ich tippe: 238ps 305nm

ciao claus

Geändert von Blue Rabbit (25.07.2002 um 17:30 Uhr)
Mit Zitat antworten