Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2009, 23:18     #21
neelex   neelex ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 1.105

Aktuelles Fahrzeug:
NEU 120d Coupe E82; 330Ci Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von 5er Harry
Aber klar, an der Misere sind immer andere schuld. Ich finde Deine Ansichten zu kurz gegriffen.
Finde ich nicht, der kleine Mann, der Preise vergleicht, hat die Krise sicher nicht herbeigeführt. Das haben in der Automobilbranche die Hersteller schon selber geschafft.


Zitat:
Original geschrieben von 5er Harry
Aja - edit - und wenn´s jetzt sein müsste, dass ich ein neues Auto benötigen würde (Unfall z.B.) dann würde ich jedem 47% Pup Auto lieber einen kleineren neuen BMW vorziehen.
Und wenn´s ein Mini wäre. Hätte ich mehr Spass dran. So ist eben jeder anders.
Sei froh, dass Du Dich in der glücklichen Lage befindest, Dir immer Neuwagen leisten zu können. Den Wertverlust eines Neuwagens kann und möchte leider nicht jeder tragen. So leid es mir tut, ich finde Deine abwertende Meinung gegenüber Gebrauchtwagen ziemlich unangebracht, daran ändern auch die vielen Smileys nichts Aporopos, irgendjemand muss ja Deine Autos, in die Du gepupst hast, auch kaufen, sonst würdest Du keinen vernüftigen (Inzahlungnahme-)Preis bekommen. Ich kann's darüberhinaus nicht nachvollziehen, dass man den Spass an einem Auto hauptsächlich an seiner Neuwertigkeit festmacht, aber jedem das Seine, das stimmt...

BTT: Ich finde es durchaus legitim mal nach dem aktuellen Rabattniveau zu fragen. Einfach um den Händlern den Zahn zu ziehen, die zwar über die Verkaufszahlen jammern, aber sich dann mit niedrigen, marktunüblichen Rabatten, eine goldene Nase verdienen wollen. Wie der VW-Händler bei dem ich war: "ich kann Ihnen nur 5% geben, das Auto ist doch schon so günstig, sie kriegen doch mit der Abwrackprämie 2500€ vom Staat und 2500€ vom Werk
__________________
Meine Userpage
Userpage von neelex
Mit Zitat antworten