Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2009, 15:39     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.209

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
LIQUI MOLY Team Engstler stark mit 3 x R

Roland Hertner, Remo Friberg und Rainer Bastuck: mit dieser Truppe legte das LIQUI MOLY Team Engstler einen weiteren erfolgreichen Auftritt in der ADAC Procar in Assen hin.

Das erste Training am Freitag war gezeichnet von starken Regenschauern, am Samstag hatte Wettergott Petrus aber ein Einsehen und hatte trockenes Wetter im Gepäck. Roland Hertner belegte beim Qualifying nur Platz sechs, zeigte sich aber dennoch hochmotiviert für die beiden Rennläufe am Sonntag. Remo Friberg konnte an seine Erfolge vom Auftaktrennen zu Ostern in Oschersleben anknüpfen und holte die Pole Position für Lauf 1. Rainer Bastuck sicherte sich Startplatz 7, ein zufriedenstellendes Ergebnis, saß der Unternehmer und langjährige Sponsor des Allgäuer Rennstalls schon längere Zeit nicht mehr selbst im Cockpit eines Rennboliden in der ADAC Procar.

Nach einem guten Start führte Friberg zunächst das Rennen, wurde dann aber von einem Mitstreiter überholt und kam letztendlich als Zweiter ins Ziel. Hertner kämpfte sich auf Platz 4 vor, Bastuck wurde 9. Die 20 minütige Reparaturpause war für das LIQUI MOLY Team Engstler einmal mehr eine Herausforderung.

Bastuck war ein Stoßdämpfer gebrochen, einige Teile mussten getauscht werden. 10 Sekunden bevor die Boxenampel auf Rot schaltete, konnte er noch auf die Strecke fahren und mit dem Feld starten. Ansporn für den BMW-Neuling: letztendlich kam er als vierter ins Ziel. Hinter Hertner, der sich auf Platz 3 vorkämpfen konnte und dem dritten im Bunde: Friberg auf Platz 2.

Erneut zwei LIQUI MOLY Team Engstler – Fahrer auf dem Siegerpodest. Weiterhin die Führung für den Allgäuer Rennstall in der Temwertung und Remo Friberg mit 34 Punkten auf Platz 1 in der Fahrergesamtwertung. Vor Roland Hertner auf Platz 3.

Bevor die ADAC Procar im Rahmen des 24 Stunden Rennens in 2 Wochen in eine neue Runde startet, steht am kommenden Wochenende das WTCC Rennen auf dem Programm. Franz Engstler und Kristian Poulsen starten dann in Pau/ Frankreich.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten