Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.07.2002, 11:58     #1
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
BMW und Peugeot kooperieren bei Benzinmotoren

BMW und Peugeot kooperieren bei Benzinmotoren

München (rpo). Bei kleinen Benzinmotoren wollen BMW und Peugeot/Citroen künftig kooperieren. Die neuen Antriebe sollen gemeinsam entwickelt und gebaut werden.

Mittelfristig werde ein Volumen von bis zu einer Million Motoren angestrebt, teilten die beiden Unternehmen am Dienstag mit. Diese sollen in den Kleinwagen der Franzosen sowie in neuen Mini- Varianten von BMW eingesetzt werden. Die Motoren sollen bei BMW entwickelt und von den Franzosen produziert werden.

Wann die ersten Motoren fertig sein sollen, wurde nicht mitgeteilt. Dies hänge von der weiteren Entwicklung der Modellpaletten ab, sagte ein Sprecher. Die Benziner für die derzeitigen Mini-Modelle kommen von einem Gemeinschaftsunternehmen mit DaimlerChrysler in Brasilien. Daran werde sich nichts ändern, sagte der Sprecher. Die Diesel-Motoren für den neuen Mini von BMW liefert Toyota.

Für die Konstruktion der gemeinsamen neuen Benzinmotoren soll der Forschungs- und Entwicklungsbereich von BMW hauptverantwortlich sein. Das Projektteam aus Mitarbeitern der beiden Konzerne werde in München angesiedelt, hieß es in der Mitteilung. PSA sei für die Entwicklung der Produktionsprozesse, den Materialeinkauf und die Motorenproduktion verantwortlich. Die Partner versprechen sich von der Kooperation vor allem Kosteneinsparungen. Ein Gemeinschaftsunternehmen ist nicht geplant.

Quelle: www.rp-online.de
Mit Zitat antworten