Thema: 1er E87 u.a. Leder Boston oder Stoff/Sensatec?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2009, 20:33     #6
corjam   corjam ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: D-30455 Hannover
Beiträge: 107

Aktuelles Fahrzeug:
520 dA touring E61 und 316 d E90

H-.. 888
Hochwertiges Leder, wie es BMW verbaut, wird im Sommer zwar wärmer als Stoff, sitzen kann man darauf aber trotzdem völlig problemlos. Aber wer fährt schon in kurzen Hosen Auto. Im Gegensatz zum Stoff ist Leder ja ein Naturprodukt und kein 100%iger Kunststoff wie die Stoffsitze (ich glaube, Baumwolle ist da gar nicht mehr drin). Insofern schwitzt man auf den Ledersitzen eigentlich eher weniger als mehr. Das ist aber sicher auch immer ein subjektives Empfinden. Im Winter brauchst du schon eine Sitzheizung. Die ist aber auch bei Stoffsitzen sehr angenehm (bei Leder Pflicht).

Ich würde trotz des Mehrpreises keinen Wagen mehr ohne Leder nehmen. Sieht besser aus, ist (gerade auch mit Kindern) deutlich pflegeleichter und fühlt sich auch deutlich besser an. Der einzige Negativpunkt ist der Preis - aber dann dürfte man sich auch nicht für Metalliclack und/oder Alufelgen entscheiden.

Thomas
__________________
316 d EZ 11/2009 saphirschwarz metallic und
520 d touring EZ 1/2008 saphirschwarz metallic
Userpage von corjam
Mit Zitat antworten