Thema: 1er E87 u.a. 1er nicht wirklich knackig ...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2009, 12:58     #25
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Zitat:
Original geschrieben von VANDIT
Das kannst du allerdings nicht auf jeden BMW beziehen. Der 1er ist als Untersteurer verschrien.
Der E46 wars auch schon, allerdings nicht ganz so krass (225, 255 auf 18").
Mein Swift fährt sich auf jeden Fall neutraler und sportlicher als der Möchtegernsportler 1er auf Mischbereifung mit dem Standardluftdruck.
Es mag sein das die größeren Modellreihen die Mischbereifung sogar benötigen um die schwere Maschine vorne zu kompensieren aber beim 1er geht der Schuss schwer nach hinten los. Siehe auch den Grip-Vergleichstest 125 Cabrio und A3 Cabrio. Der Tester Malmedie hat ein extremes Faible für BMW und wenn der attestiert das der Frontkratzer Audi eher hecktrieblerisch abgestimmt ist dann stimmt da was nicht.
Naja, einigen wir uns einfach darauf, dass BMW manche Modelle einfach "zielgruppengerichtet" abstimmt . Meiner wird ja auch hauptsächlich von meiner Frau bewegt weil er, im Gegensatz zum 5türigen Vorgänger mit sportlicher Fahrwerksauslegung, mir einfach zu trantütig ist. Es ist halt doch eher ein Cruiser und da wären wir wieder beim Thread: Eigentlich ist beim Cabrio die Motorisierung sch....egal, zum schnellen Kurvenräubern sollte man sich eher einen Roadster anschaffen. Beim Flanieren ist das kleine BMW-Cabrio allerdings nur schwer zu schlagen da es das Offenfahren eines Oberklasseherstellers zu einigermaßen bezahlbaren Preisen ermöglicht. Man bekommt mit jedem km mehr mit, dass das nicht das erste Cabrio von BMW ist und diese Perfektion ist es die mich trotz der "Unsportlichkeit" doch immer wieder gerne mit dem Kistchen fahren lässt.
Edit: Ein weiterer Grund für das nicht ganz so knackige Fahrverhalten: 1,6 t wollen halt in Schwung gebracht werden und da wären wir wieder bei breiten Schlappen, vielleicht ist ja eine Zweitverwendung als Planierwalze vom Hersteller vorgesehen ..... .
Gruß
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.

Geändert von Layro (29.03.2009 um 13:03 Uhr)
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten