Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.03.2009, 18:55     #1
Lord80   Lord80 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 3
VW-Fahrer und bald ein BMW 118i Fahrer

Hallo.

Seit 2000 fahre ich einen gebrauchten Golf III.
Durch Bekannte habe ich mich jetzt zu einem gebrauchten BMW 118i von 02/2006 entschieden. Ich hoffe ich bereue es nicht .

Gestern war ich beim BMW Händler und habe mir den auf Finanzierung gekauft. Nächste Woche gehört er dann mir.

Ein paar Runden bin ich mit dem 118er schon gefahren. Ein verdammt toller Unterschied zwischen Golf III und den 118er.

Doch heute morgen, hatte ich ein schlechtes Gewissen gehabt.
Denn die 2006er Version verbrauchen gegenüber den 2007er Modellen etwas mehr an Sprit. Das war eigentlich so das einzige was mir so den Magen umgedreht hat. Oder hätte ich lieber zu den 2007er Modell zugreifen sollen?

Folgende Daten hat mein 118i:

Lackierung: quarzblau metallic
Polster: Stoff Moire anthrazit
EZ: 02.2006
km: 39.581
Vorbesitzer: aus erster Hand
Kraftstoffart: Benzin
Leistung: 95 kW/ 129 PS
Hubraum: 1995 ccm

Ausstattung:
Dynamische Stabilitäts Control, Klimaanlage, Park Distance Control hinten (PDC), Armauflage vorn, Multifunktion für Lenkrad, Radio BMW Business CD

Comfort Paket, Leichtmetallräder Sternspeiche 151, Advantage Paket, Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung, Beifahrersitz-Höhenverstellung, Sport-Lederlenkrad, Innenspiegel automatisch abblendend, Geschwindigkeitsregelung, Interieurleisten Titan matt, Raucherpaket, Getränkehalter, Modellschriftzug - Entfall, Nebelscheinwerfer, Fußmatten in Velours, Lichtpaket, metallic, Anti-Blockier-System ABS, Bordcomputer


Preis: eigentlich 13.900,00 Euro konnte aber noch den auf 13.500,00 Euro runterhandeln, da noch kleine Lackmacken waren. Aber das ist nicht so schlimm, dass kann ich bei jemanden günstig wegmachen.


Was meint ihr dazu? War das ein Fehlkauf? Ich denke nicht oder?
Mit Zitat antworten