Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.03.2009, 11:42     #127
Thüringer   Thüringer ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Thüringen
Beiträge: 306

Aktuelles Fahrzeug:
MINI Cooper R56
Zitat:
Original geschrieben von Flashbeagle
Umstritten ist der Diffusor doch eigentlich nicht.
Es wurde jedes Mal bestätigt, dass er eine Lücke ausnutzt, aber regelkonform ist.

Nur weil jemand protestiert hat es ja nicht automatisch Erfolg.
Falls BrawnGP nun gewinnt, wird man vielleicht bitten, in Zukunft darauf zu verzichten, aber die Punkte wird keiner mehr wegnehmen.

Die KERS-Autos können morgen beim Start was gut machen und im Laufe des Rennens immer extra Power geben, wenn die anderen wieder zurück überholen wollen. Hoffentlich wird das nicht die langweilige Möglichkeit.

Gruß
Udo
Das Knifflige daran ist eben, dass andere Teams ganz ähnliche Anfragen im Frühjahr 2008 gestellt haben, denen wurde aber gesagt, dass eine solche Lösung nicht erlaubt sei.
Es geht also nicht nur darum, ob er nun legal ist oder nicht, sondern auch darum, warum man ihn einmal erlaubt und einmal nicht. Die Anfragen der Teams werden auch dem Reglement entsprochen haben, wenn man nur den Wortlaut betrachtet, sonst hätten die nicht nachgefragt.
Dem Geist des Reglements wiedersprechen die Diffusoren von Brawn, Williams und Toyota eindeutig, denn es ging unbestritten darum, die Downforce zu reduzieren. Genau das ist nicht passiert, wenn man diesen Diffusor legalisiert.
Wegnehmen wird ihnen den Sieg keiner mehr, das stimmt (falls die Dinger halten, haben ja nicht viel testen können im Winter), aber es würde das Kräfteverhältnis ziemlich relativieren. Vor allem Williams und Toyota wären dann plötzlich ganz woanders, Brawn wäre immernoch in der Spitzengruppe.
Schaumermal, was da noch auf uns zukommt...
__________________
http://www.BimmerToday.de