Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2009, 14:05     #93
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Ich könnte mir vorstellen, dass Brawn den Honda 2008 ganz bewusst nicht weiterentwickelt hat, um Honda durch Erfolglosigkeit den Ausstieg schmackhaft zu machen. Währenddessen hat er schon im Hintergrund mit allen Ressourcen den 2009er Wagen entwickelt. Alonsos Aussagen deuten ja darauf hin, dass der Brawn Wagen auch optisch ausgereifter als die Konkurrenz wirkt.

Die Methode wäre genial. Schlechtes 2008er Auto, Team von Honda geschenkt bekommen, top 2009er Auto aus dem Hut zaubern. Möglich wäre es, Brawn ist ja in der Vergangenheit nicht durch völlige geistige Unfähigkeit aufgefallen. Er könnte sogar potenzielle andere Käufer durch Androhung des eigenen Abgangs vergrault haben.

Klar, schnelle Runden zur Sponsorsuche gehören im Winter immer dazu. Aber das Brawn Team fährt nicht nur in einzelnen Runden, sondern in kompletten Rennsimulationen der Konkurrenz um die Ohren. Natürlich kann man auch komplette Rennsimulationen untergewichtig fahren. Aber das komplett neue Reglement lässt Raum für Ausreißer nach oben (Brawn?) und unten (McLaren?). Die Karten sind neu gemischt.

Bin auch so gespannt wie lange nicht mehr auf den Saisonstart. In der 2. Hälfte 2009 und in 2010 werden sicher wieder die üblichen Verdächtigen vorn sein. Aber bis dahin könnte es interessant werden.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie