Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.03.2009, 11:34     #8
Thüringer   Thüringer ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Thüringen
Beiträge: 306

Aktuelles Fahrzeug:
MINI Cooper R56
Zitat:
Original geschrieben von Fraenki
BMW, Chevy und seat waren letzte saison definitv noch enger zusammen.
seat hat scheinbar noch irgendwo ein gutes tück leistung gefunden, während ie 2l benziner ja so gut wie ausgereizt sind.

langfristig gibt es nur zwei möglichkeiten. der diesel wird komplett verboten oder die konkurrenz kommt auch mit dieselmotoren. mit dem jetzigen stand werden chevy und bmw auf nahezu keienr strecke eine wirkliche chance gegen seat haben...
Die Alternative ist eine gerechte Einstufung der Diesel über Luftmengenbegrenzer oder Gewicht der Fahrzeuge. So ließe sich eine Chancengleichheit herstellen, wie man es früher einmal angestrebt hat, als BMW vorneweg gefahren ist.
Aber aktuell ist man bei der FIA mit der Seat-Dominanz offenbar sehr zufrieden und sieht keinen Handlungsbedarf.
__________________
http://www.BimmerToday.de
Mit Zitat antworten