Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2009, 19:30     #10
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.837

DD-
Ich fand den 116i (DI) untenherum sehr schlapp und träge, der 118i (DI) geht da deutlich entschlossener zu Werke.

Der 116i verbraucht eindeutig zu viel, egal ob DI oder Non-DI. Ein moderner Motor wie der TSI verbraucht gegenüber dem alten 116i über einen Liter weniger - und ist dabei durchweg flotter und souveräner unterwegs. Der 116i mit DI hat trotz aller Sparmaßen kaum mehr als eine Spritersparnis von ca. einem halben Liter. Da würde ich mir das Gerappel nicht antun wollen. Sorry, Harry, aber der 116i, den ich gefahren bin (EZ 5/2008), fühlte sich in dieser Beziehung wie unser Diesel an, zeigte sich zudem zäh und drehunwillig.

Für die Stadt finde ich den alten 116i aber ganz gut, abgesehen vom hohen Verbrauch. Von den 115 PS darf man sich keineswegs zuviel versprechen, schließlich zählt bei Saugern vielmehr der Hubraum. Der 116i ist nicht gerade ein Leichtgewicht, mit ein bisschen Ausstattung und Zuladung landet man schnell bei einem Realgewicht von 1,4 Tonnen (Leergewicht des ersten 116i laut Norm: 1320 kg).
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (05.03.2009 um 19:32 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten