Thema: 1er E87 u.a. Wintertauglichkeit 120d vor-LCI
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.02.2009, 19:18     #8
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.977

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Ich hab meine WR vom 3er übernommen - Goodyear UG6 205/55R16 ohne RFT, habe daher einen direkten Vergleich zum E46.
Der hatte kein DSC, sondern nur ASC+T und war daher mit etwas mehr Vorsicht zu genießen. Traktionsmäßig würde ich sogar den 1er besser einschätzen (wobei beide nicht so besonders gut waren/sind). Der 1er ist aber definitiv giftiger im Drift (DSC/DTC aus) als der längere 3er.

Wirkliche Probleme hatte ich aber mit beiden im Winter bisher nicht. Meine Winterreifen sind jetzt aber auch bald am Ende (hatten 5-5,5mm als sie auf den 1er kamen, seither 5000km gefahren). Das merkt man schon deutlich.

Mein Eindruck beim 1er ist, daß man ihn am besten mit DSC an und eher grobmotorisch fahren sollte (d.h. beim Anfahren ruhig ordentlich Gas geben). Erst dann kann die elektronische Differenzialsperre auch eingreifen und regeln. In Kurven vertrau ich der Elektronik allein aber nicht so gerne


Voller Tank bringt auch was - und einfach nicht nervös werden, wenn das Heck tänzelt. Des g'hört so
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten