Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2009, 07:35     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.212

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
LIQUI MOLY Team Engstler startklar für die neue Rennsaison!

Engstler, Poulsen: so heißt das Gespann des Allgäuer Rennstalls für die Tourenwagenweltmeisterschaft (WTCC) 2009.

Neben dem Teameigner und Vizeweltmeister bei den Privatfahrern Franz Engstler, wird heuer der Däne Kristian Poulsen um wertvolle WM Punkte kämpfen.

„Ich freue mich, dass Kristian heuer bei uns fährt. Wir verstehen uns auf der Rennstrecke blind und können uns so gegenseitig unterstützen“, so Engstler.
Die beiden werden in einem LQIUI MOLY BMW E90 si an den Start gehen. Am Wochenende wurden sowohl die Autos, als auch die Fahrer für die kommende Rennsaison vorgestellt. Im Oberstaufner Hubertushof wurde auch deutlich, dass der Vizeweltmeistertitel von 2008 ein zusätzlicher Ansporn ist, heuer um den Gesamtsieg zu fahren. „Natürlich wächst der Druck nach dem Erfolg des letzten Jahres. Doch es gibt so viele Faktoren, die ein Team erfolgreich machen, dass es im Vorfeld einfach nur schwierig beziehungsweise gar nicht vorher zu sehen ist“, so Teammanager Kurt Treml. Er spielt hierbei auch auf das restliche Teilnehmerfeld an. Bei der WTCC geht die Weltspitze der Tourenwagenfahrer an den Start und wird gekämpft, Blechschäden sind dabei keine Seltenheit. Das LIQUI MOLY Team Engstler hat darauf keinen Einfluss, die beste Basis für Erfolg wurde aber gewissenhaft geschaffen.

„Drei Säulen sind dafür Verantwortlich: das Know How der Crew, die Technik an sich und verlässliche Partner“, fügt Engstler hinzu. Auch die Sponsoren waren nach Oberstaufen gekommen. Im Rahmen einer Gesprächsrunde ging man auf die Zusammenarbeit mit Engstler Motorsport ein: von Produktentwicklung bis hin zu Marketingstrategien. Der einstimmige Tenor war durchweg positiv.

Die Veranstaltung wurde ebenfalls dazu genutzt, die kleine Schwester der WTCC etwas genauer zu beleuchten. Hans Niemann, Veranstalter der ADAC Procar, ging auf die Markenvielfalt des Teilnehmerfelds ein und betonte, das Engagement im Bereich Nachwuchsförderung ein.

Das LIQUI MOLY Team Engstler wird auch 2009 mit zwei BMW um den Meistertitel bei der Procar fahren. Hier heißt das Fahrergespann: Roland Hertner und Remo Friberg. „Ich freue mich schon auf die Saison mit dem Profi Team und kann den Saisonauftakt an Ostern kaum erwarten“, so der Schweizer Friberg. Das Rennen wird traditionell in Oschersleben stattfinden.


In die WTCC startet das Team bereits am 8.März und das in Brasilien. Auch heuer wird Eurosport die Rennen wieder live übertragen.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten