Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.07.2002, 22:00     #11
ufo2000   ufo2000 ist offline
Profi
  Benutzerbild von ufo2000
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-1XXXX Berlin
Beiträge: 1.660

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 320dA 07/11

B-XX XXX
Der Schaltbalg kann bleiben. Strom habe ich mir von den el. Fensterhebern geklaut.
Es waren, glaube ich, die beiden mittleren Kontakte vom Schalter. Habe die 2 Drähte auf die abgesetzten Kontakte gelötet. Lieber nochmal nachmessen.
Die Beleuchtung ist dann sogar mit der Cockpitbeleuchtung dimmbar.

Also hier nun meine Modifikationen:

Da der Knauf sich nicht ganz raufstecken ließ (Balg/Chromring im Weg) hatte ich knapp 1cm Abstand zwischen Knauf und Balg
Sah also blöd aus.

Durch die ganzen Raufsteckversuche scheuerte sich die Isolation von den 2 Kabeln am
Chromring ab und es drohte ein Kurzschluß.
Also habe ich die untere Öffnung des Chromrings soweit ausgefräst (Dremel), daß er komplett offen war. Von unten schaut man ja sowieso nicht auf den Knauf

Desweiteren habe ich dann noch die Kabel komplett mit Schrumpfschlauch überzogen.


Die Ausfräsung des Chromringes bringt zwei wichtige Vorteile mit sich:

1. kann man nun den Chromring für die Montage des Knaufs nun noch weiter runterdrücken und man bekommt dadurch den Knauf richtig auf den Hebel/Schaft und dann passt auch der Abstand zwischen Manschette und Knauf

2. Verklemmen sich nun nicht mehr die Kabel zwischen Chromring und Hebel/Schaft


Vorsicht!!! bei der Demontage des alten gesteckten Knaufs!

man braucht eigentlich nur nach oben ziehen, aber wie in meinem Fall kommt man dann irgendwann, wenn es nicht gleich klappen will, mit dem Gesicht immer näher.

Und schwupps rammte ich mir den Schaltknauf genau gegen meinen rechten Backenknochen Das tat ganz schön weh
Zum Glück hatte ich nicht mein Auge getroffen denn das wäre garantiert ein Veilchen geworden
__________________
Greetings Ufo
*Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung!*
Userpage von ufo2000
Mit Zitat antworten