Thema: 1er E87 u.a. Preisverfall beim 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.12.2008, 12:24     #3
neelex   neelex ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 1.105

Aktuelles Fahrzeug:
NEU 120d Coupe E82; 330Ci Cabrio
Re: Preisverfall beim 118d

Zitat:
Original geschrieben von hph
Hallo Zusammen,

ich habe im vorigen Jahr 11/07 einen 118d mit sehr guter Ausstattung als Neuwagen gekauft. Nach dem ich den 1er Cabrio gesehen habe, habe ich mich entschlossen mir einen 118er zu kaufen. Der Neuwagenpreis war auch ok aber dann kam's "ich sollte für meinen "alten" nur noch max.17.000€ bekommen!!! ( Neupreis lag bei 31.500€!! Habe dann dankend abgelehnt.
MfG HPH
Wie viele km hat das Auto drauf? Wieviel hast Du nach Abzug Rabatt bezahlt? 28000€? Aber die 17000€ halte ich auch für sehr wenig, wenn ich mir die Gebrauchtwagenpreise z.B. bei Autoscout so anschaue. Unter 23000€ gibts da meiner Meinung nix vernünftiges, es sei denn die Autos haben nach einem Jahr 80tkm drauf. Sieht so aus als ob der Händler den schleppenden Neuwagenverkauf mit hohen Gewinnen bei den Gebrauchtwagen kompensieren will Dass die Händler Gebrauchtwagen nicht mehr wirklich hochpreisig ankaufen liegt wohl an der momentanen Krise. Hast Du einen sehr sehr ungünstigen Zeitpunkt ausgesucht. Aber 17000€ ist trotzdem fast ne Frechheit, gerade weil der Händler das Auto sicher nicht nur für 20000€ an den Mann bringen will... Oder hast Du lila-Metallic mit grünen Sitzen gewählt

Verkauf Dein Auto doch privat... Immerhin ist ja noch 1 Jahr Gewähleistung drauf, ist doch ein Verkaufsargument...

Gruß
Neelex
__________________
Meine Userpage
Userpage von neelex
Mit Zitat antworten