Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2008, 16:28     #38
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Bemme, jetzt hast Du es tatsächlich geschafft mir für ein paar Sekunden einen Schrecken einzujagen

OK, die BMW Daten sind sehr gut, wobei sie mir generell etwas optimistisch vorkommen (der 120i 3Türer soll z.B. 7.7s schaffen). Ich will auch nicht wissen wie die die 10,2s für den 116i 5-Türer ermittelt haben...

Bei Opel komme ich gerade nicht auf die Website, aber in beiden Konfiguraturen waren am Anfang alle Motorisierungen untereinander aufgelistet

Der Konfigurator ist wirklich nicht gut gepflegt, einige Ausstattungen die dort gelistet waren, gibt so gar nicht mehr. Da muss man sich wirklich nicht wundern wenn die keine Autos mehr verkaufen

Deshalb hier die Daten aus dem Katalog (jeweils für GTC, Handschalter):

1.8L Sauger 140PS
0-100km/h: 10,1s
vmax: 210km/h

1.6L Turbo 180PS
0-100km/h: 8.2s
vmax: 223km/h

2.0L Turbo 200PS
0-100km/h: 7.8s
vmax: 234km/h

2.0L Turbo 240PS (das ist der OPC)
0-100km/h: 6.4s
vmax: 244km/h

Die Beschleunigungsdaten sind also bis 200PS schlechter als beim 1er, die Beschleunigung scheint aber in etwa proportional zur Leistung zu sein. Wenn der GTC große Traktionsprobleme hätte, würde ich eine eher degressive Zunahme der Beschleunigung über der Leistung erwarten, oder mache ich da einen Denkfehler? (Die Betrachtung ist natürlich vereinfacht, da sie z.B. nicht den Drehmomentverlauf über der Drehzahl oder die Getriebeabstufung berücksichtigt, aber es geht hier nur um eine sehr grobe Abschätzung)
Sehr interessant sind in diesem Zusammenhang nämlich die 6.4s des OPC. Ein 130i 3-Türer mit 265PS schafft hier auch "nur" 6.0s. Gerade beim OPC müsste sich doch der vielbeschworene Frontantriebsnachteil am ehesten bemerkbar machen.
Aah, richtige Daten irgendwie ist die Website nicht sonderlich gut durchdacht, dann zieh ich meinen Vergleich zurück. Konnte es ehrlich gesagt nicht glauben das der 200PS Turbo so schlecht abschneidet in einer Disziplin wo FWD oder RWD eigentlich kaum unterschiede zeigen...

Ok du nimmst den 200PSler, das hätte ich auch getan weil die anderen alle nicht wirklich der "bringer" sind, wie du es ausdrückst. Den 2liter Turbo kann man bestimmt noch mit wenig aufwand gut tunen, das geht leider bei Saugern nicht

Jetzt verstehen wir uns ja, an deinen Aussagen gibts nicht viel zu bemängeln.
Nur den Seat Leon FR würd ich dir trotzdem mal ans Herz legen, ich hab den auch erst nach langer Wartezeit mal einen Tag bekommen. Liegt wohl daran das davon nicht so viele verkauf werden aber ich find den einfach "geil"
Der 170PS Leon war die größte Konkurrenz zu meinem 1er aber irgendwie fühlte ich mich nicht so wohl im Seat, wie im 1er. Muss aber sagen, das ich immer mal wieder mit einem feuchten Auge an den Seat zurückdenke

Wie wärs denn ansonsten mit einem G5 GTI? Die sind doch zu ziemlich niedrigen Preisen schon zu haben und das "fast" neu, mit viel Austattung? Ist zwar ein VW, wie er überall rumfährt aber eigentlich kein schlechtes Auto, hat aufjedenfall Potenzial
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten