Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.2008, 22:21     #21
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.617

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
Zitat:
Original geschrieben von Schaffer
Es können sich nicht alle einen 135i oder 123d leisten.
Von daher finde ich Deine Aussage etwas deplaziert.
Es ging nicht darum, was man sich leisten kann. Ich kann/will mir auch keinen 130/135i leisten, momentan fahre ich ja sogar nur meinen Smart in der 50kW Klasse. Aber trotzdem behaupte ich nicht, dass der Wagen besser als ein ST, OPC etc. ist nur weil der Wagen Heckantrieb hat...

Zitat:
Original geschrieben von Schaffer
Da wünsche ich Dir viel Spass mit Deinem Opel.
Wenn Du den Opel mal 3-4 Jahre gefahren hast dann sprechen wir noch mal,
ich hatte schon mal Opel-Fahrzeuge, ich weiß von was ich Rede.
Dann können wir sofort miteinander reden. Meinen ersten Opel Astra habe gekauft als er 4 Jahre und 100.000km auf dem Buckel hatte und nicht sonderlich gepflegt war. Er hat mir dann 4 Jahre die Treue gehalten, ohne Panne. Wozu es den ADAC gibt und was ein AT Motor ist, weiss ich erst seitdem ich BMW gefahren bin. Aber das führt jetzt zu weit OT, ausserdem wollte ich hier kein Loblied auf Opel singen, auch wenn mich der GTC momentan schwer beeindruckt.

Zitat:
Original geschrieben von Schaffer
Und noch mal.
Wer schon mal einen Audi oder VW mit dem 2,0 TFSI oder TDI Motor mir Frontantrieb gefahren ist der weiß was Sache ist.
Der Motor ist so gut wie ich es von einem BMW-Benzinmotor erwartet hätte;
Drehmoment ab 2000 U/min und Leistung.
Ja, nur schade dass es es momentan keinen BMW Benzinmotor unterhalb 300PS gibt, der ab 2000U/min Drehmoment bringt. Von daher weiss ich auch nicht, was der Heckantrieb soll. OK, im 130i sicher noch sinnvoll, bei den schwächeren Motoren aber eher ein Pluspunkt für den Stammtisch.
Dass der 1er ein sehr gutes Fahrwerk hat steht außer Frage, aber viele Fronttriebler sind -wenn überhaupt- kaum schlechter. Deshalb kann ich die Ansicht, die hier einige zu haben scheinen ("lieber 50PS weniger als Frontantrieb") nicht verstehen.

Aber wie ich schon geschrieben habe, wenn die 3. Generation 1er Premiere hat wird sich einiges geändert haben, auch wenn das die Gralshüter hier nicht wahrhaben wollen. Oder was hätte jemand vor 10 Jahren zu einem BMW gesagt, der an jeder Ampel den Motor ausmacht?

Viele Grüße
Michael

Geändert von Michael29 (20.11.2008 um 22:24 Uhr)
Mit Zitat antworten