Thema: 1er E87 u.a. Motorenrat/ Enthüllung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2008, 10:43     #9
powders   powders ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 8.289

Aktuelles Fahrzeug:
M140i (09/17), Sharan Cup 2.0TDI
Hallo Julian,

nach 3 Jahren 120d (VFL), einige Werkstatt-Probefahrten im 118d und fahrten mit dem 116i meines Bruders kann ich dir folgendes Raten:

Es kommt darauf an! (Nein, ich bin kein Anwalt. )

Es kommt eigentlich nur auf dich und deine Fahrgewohnheiten an. Daß es ein Diesel wird, ist wohl klar. Das ist schon mal gut. Die Frage ist nur, bist du ein "Cruiser", "Sportbetonter" oder dauernd am Limit?

Wenn du gern mal auch schneller fährst (BAB) und überholen usw. würd ich dir zum 120d raten. Er kann eigentlich alles sehr gut. 118d auch, eben etwas gemächlicher. Aber für einen flotten Überholvorgang auf der Landstraße reicht es allemal.

Wenn du aber wirklich sportbetont fahren willst - und eben öfters BAB usw. fährst, dann 120d oder sogar 123d. Dann hast du vielen was voraus. Wenn du aber sagt, du bist eher der "Cruiser" und sparst gerne Benzin, dann würd ich dir nen 118d mit etwas mehr Ausstattung empfehlen. Wobei ein 123d mit den bekannten Ausstattungspaketen sicherlich mehr als gut ausgestattet ist.

Ich denke du profitierst auch noch von der derzeitigen Lage, etwas günstiger an einem 120d oder 123d ranzukommen, weil in der Neuwagenbranche eh grad flaute ist. Noch besser wäre es, bis 2009 zu warten, aber so lange hast du wohl keine Zeit.

Falls du Barzahler bist, würde ich trotzdem mal ein Leasingangebot rechnen lassen, einfach mal so zum Vergleich. BMWFS hat in Verbindung mit dem Servicepaket für die Fahrzeuge manchmal recht gute Angebote.

Bleibt es denn beim Hatchback oder käme auch ein Coupé oder evtl. ein Cabrio in Frage?

Gruß
Markus
__________________
Grüße
Markus

*.*.*...wei Schifoan is' des Leiwandste, wos ma sich nur vorstell'n kon... *.*.*
Spritmonitor von powders
Mit Zitat antworten