Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.10.2008, 09:28     #771
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.753

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Zitat:
Original geschrieben von basti313
Naja...Montreal war zwar immer spannend aber IMO nicht weil es eine gute, sondern weil es eine schlechte Strecke ist. Zu schlechter Asphalt, Mauern dort wo sie weh tun und viel zu große Belastung für die Bremsen.
Genau das will ich sehen. Das unterscheidt den wirklichen Champion vom "normalen" F1-Fahrer. Hart am Limit und konzentriert, wer das nicht kann ok ab in die Mauer...intelligientes Fahren, also vernünftiger Umgang mit den Bremsen...schlechter Asphalt...sorry das kann man mit einer Abstimmung kompensieren.

Wenn ich Heute diese Sutils, Rosberg und Co sehe (Namen sind austauschbar)...die würden mit einem F1 aus den Siebzigern auf Strecken der 70iger nie ankommen. Entweder hätten Sie das Getriebe ruiniert, die Bremsen überlastet, den Motor überdreht oder wären schlicht irgendwann ausgefallen.

Nicht falsch verstehen..die Zeit wo jedes Jahr 1-2 Fahrer sich zu Tode fuhren will auch ich nicht wieder haben. Aber einen Kurs der 20 Meter breit ist und der bei jedem Fehler auch noch 50 Meter aphaltierte Auslaufzone bietet ist nicht das was ich in der Königsklasse sehen will. Wenn es so weiter geht, können Sie ja demnächst die Simulatoren miteinander vernetzen und so einen GP austragen...!
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten