Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2008, 12:59     #694
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 20.165

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Die halbe Welt fragt sich warum um alles in der Welt das F1-Rennen in Singapur an diesem Wochenende bei Nacht stattfindet, so dass man mithilfe stattlichen Energieverschwendung für Kunstlicht sogen muß.

An einem zugegeben feucht-fröhlichen Abend mit motorsportbegeisterten Kumpels wurde das Geheimnis gelüftet. Aus einer informellen Internetquelle wurde mir bekannt dass Lewis Hamilton auf einem Kurzurlaub in Siebenbürgen (Transilvanien) in Rumänien von einem Vampir gebissen wurde. Nach dem der erste Schock verarbeitet war, wurde er sich bewußt, dass damit die Weltmeisterschaft für ihn gelaufen ist. Hierzu muß man wissen, dass Vampire bei Tageslicht zu Staub zerlfallen ! Nüchtern, wie F1-Piloten nunmal sind, hat Hamilton dann seine Situation anaylisert und kam auf einen perfiden Plan. Er wollte soviel Kollegen wie möglich infizieren bzw. beißen, um bei Ecclestone zu erwirken, dass das nächste Rennen bei Dunkelheit stattfindet. Und der Plan ging auf !

Achtet heute beim Rennen mal auf blutrote Trinkflaschen in den Monocoques, eindeutige Flecken auf den Overalls sowie auf die dunklen Augenränder und spitzen Eckzähne der Piloten !
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten