Thema: 1er E87 u.a. Verbrauch 116i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.09.2008, 12:06     #80
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.939

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also ich würde den 118i auch empfehlen,wenn es nen BMW mit Benzin-Antrieb sein muss. Ansonst würde ich wieder für den 118d plädieren. Der 116i ist leider IMHO keine richtige Motorisierung,die eines BMW würdig ist. Er trinkt unverhältnismäßig viel und bietet an Leistung nur unzureichende Fahrleistungen. Der cw-Wert des E87/81 ist schlechter als der des E90,weshalb dieser auch die höhere Vmax hat bei gleicher Motorisierung.
Der 118i besitzt ein 2,0l Aggregat,dass dem des 120i stark ähnelt und darum eher in der Leistungs nach oben streut,während der 116i tendenziell nach unten streut. Die Drehfreude kann beim 118i nur deutlich besser sein,da der 116i sich eigentlich ab 4.500U/min nur noch quält und ab ~5.500U/min praktisch keine Leistung mehr abgibt. Hier sollte der 118i sicherlich besser gehn. Der Sprung zum 120i ist nicht wirklich rentabel,da es bisher noch keinen 120i aufm Leistungsprüfstand geschafft hat 170PS zu bringen. Es gab sogar einige Modelle,die gerade mal 156PS geliefert haben!
Sollte du dem Diesel nicht ganz abgeneigt sein,dann würde ich dir den 118d wärmstens empfehlen. Hier kommt auch der Fahrspaß nicht zu kurz
Der Verbrauch bewegt sich zw 5,4 - 6,2l während die Benziner hier locker 2-2,5l mehr verbrauchen.

@freakE46:
Ich bin selbst mal gespannt,wie lange der 116i beim Händler auf dem Hof stehn wird. Aktuell steht er nun seit ~4 Monaten rum. Vorallem warte ich auf den Preis zu dem er weggeht

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten