Thema: 1er E87 u.a. Verbrauch 116i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.09.2008, 00:30     #79
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.108

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Bzgl. der Beschleuigung (0-100km/h) mag diese Aussage noch halbwegs stimmen (10.2 zu 8.8 zu 7.8s) aber bei der Höchstgeschwindigkeit liegt es leider etwas anders (204 zu 210 zu 224km/h). Nur 6km/h mehr machen es mir schwer, 1600EUR mehr für den 118i hinzulegen. Der 120i ist zwar noch teurer, aber mit 224Spitze spielt er in einer anderen Liga.

Klingt vielleicht nach einem kleinen Jungen beim Autoquartett, aber für mich ist vmax wirklich nicht unwichtig. Liegt der schlechte vmax Wert des 118i nur an einer ungeschickten Übersetzung bzw. Drosselung (über Drehzahl?), oder geht der generell im oberen Geschwindigkeitsbereich (ab ca. 180) kaum besser?

Das Problem ist, dass man solche vmax Geschichten auf der Probefahrt meist nur schwer testen kann.
Ist die Vmax wirklich so relevant? Für mich ist sie auch wichtig, aber alles über 200 ist schon ordentlich. Entscheidend für mich ist, wie die Vmax erreicht wird. Der 116i quält sich an die Nenndrehzahl und will kaum bis 6500U/min ausgedreht werden. Schon ab Tacho 150 kommt es sehr langatmig vor. Wer hier Vmax erreichen will, muss Geduld mitbringen und freie Bahn haben. Beim 118i kommt man eher auf Touren - er fühlt sich wesentlich stämmiger an, erst recht noch unterhalb von 4000 U/min.

118i, 118d, 318i und 318d sind allesamt auf Tempo 210 limitiert. Knapp 10 km/h würden sie sonst schneller laufen - der alte 318i (E46) mit 143PS wurde z.B. mit 218 km/h angegeben. Der 118i wurde hier auch schon per GPS mit 213km/h gemessen - für 143PS ist das schon absolut akzeptabel.

Der 118i stellt insofern die Mitte dar, weil er den Grundmotor vom 120i hat und sich diesem antriebsseitig und fahrleistungsmäßig näher als dem 116i ist, beim Preis aber (nicht ausstattungsbereinigt) näher beim 116i liegt. Mal abgesehen von der geringfügigen Mehrausstattung des 120i (breitere Reifen, lackierte Exterieurumfänge): 2450€ ist die kleine Leistungsspritze nicht wert, von der man im Alltag kaum etwas spüren wird - der 118i geht nur unbedeutend schlechter. Beim Diesel ändert sich wenigstens noch der grundlegende Charakter...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (23.09.2008 um 00:38 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten