Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2008, 18:18     #31
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
[i]
Nunja, aber - hast du denn überhaupt kein Vertrauen in bayerische KFZ-Technik?
Ich hatte ja mal einen E39 528i - der hat mich ja auch in dieses Forum gebracht.
Zugegeben - der Wagen war schon fast 7 Jahre alt als ich ihn übernommen habe. Aber von meinem Vater top gepflegt und immer angemessen behandelt.

Leider hat sich, kaum das ich den Wagen übernommen hatte, der Elektronik-Teufel eingeschlichen. Fast jeden Monat war irgendwas kaputt.

Mal ein Beispiel von vielen:
Irgendwann ist der hintere linke Radimpulsgeber ausgefallen (das Teil das der Elektronik meldet wie schnell sich das Rad dreht).

Als Folge sind Schlupfkontrolle und ABS ausgefallen, was technisch logisch ist. Aber eigentlich wäre das nicht weiter schlimm gewesen, denn die Schlupfkontrolle war eh ein notorischer Spielverderber und man kann auch ohne ABS bremsen.

Allerdings ist zusätzlich der Tacho ausgefallen, was nicht mehr technisch logisch ist, denn warum zum Henker kann die dösige Elektronik nicht auf die Werte der anderen 3 intakten Radimpulsgeber zurück greifen ?
Wäre auch noch nicht sooo schlimm gewesen, denn ich sehe die Tempolimits eh mehr als unverbindliche Empfehlungen und außerdem hat man ja auch ein Gefühl für die Geschwindigkeit.

Zusammen mit dem Tacho hat natürlich auch der Kilometerzähler seinen Dienst quittiert. Na gut, dann weiß man halt nicht wieviel man so fährt. Wäre auch verschmerzbar gewesen, wenn nicht ...

... auch noch die Tankanzeige versagt hätte und fortan chronisch auf 3/4 voll stand. Einem sehr unauffälligen Wert übrigens, da kommt man gar nicht so schnell drauf daß da was nicht stimmt.

Somit wußte ich also weder, wieviel Kilometer ich seit dem letzten Tanken gefahren war, noch wieviel Sprit noch im Tank war !

Jeder Brezelkäfer der einen skalierten Holzstab neben dem Tank liegen hat, mit dem man den Pegelstand im Treibstoffreservoir überprüfen kann, ist da haushoch überlegen !


Und wenn ich da überlege wieviele Elektronik-Komponenten heutige Autos haben, die bei Versagen wahrscheinlich jedesmal das halbe Auto lahmlegen, dann wird mir ganz anders.

Darum: Risikominimierung durch Elektronikverzicht !

War auch einer der gründe warum ich mir einen 20 Jahre alten Elfer und keinen neuen Boxster gekauft habe ...
Mit Zitat antworten