Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.09.2008, 15:46     #8
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.014

DD-
Die elektrische Servolenkung hat mit ihren Nachteilen zu kämpfen - BMW meistert das neue Prinzip zwar recht gut, aber auch ich muss Kritik üben. Mir persönlich gefiel die elektrohydraulische Lenkung deutlich besser. Ich vermisse höhere Rückstellkräfte und und mehr Gefühl in der Mittellage. Dies zeichnet leider eine elektrische Lenkung aus.

Das M-Fahrwerk ist auch mit 18"-RFT ausreichend komfortabel, liegt straff und satt auf der Straße und hoppelt nur äußerst selten. Da empfand ich das Fahrwerk eines der letzten Modelle vor dem Facelift auch mit 16"-Rädern nicht ganz so harmonisch.

Den 118i kann man wirklich nicht als durstig empfinden. Aber ein riesiger Fortschritt zum Valvetronic-Motor ist es nicht, zumal BMW sensationelle Werte verspricht. Ein 118i oder 318i konnte ähnlich sparsam bewegt werden. Absolut betrachtet ist der 118i recht sparsam, wirkt untenrum kraftvoller, hat genügend Durchzug und nimmt einigermaßen entschlossen Gas an.

Die Verarbeitung und Materialauswahl ist wirklich angenehm und dem Preisniveau entsprechend. Damit zieht BMW mit Audi gleichauf und übertrumpft Mercedes (A-, B- und C-Klasse) recht deutlich. Mal sehen, ob dein DI auch hält. Man hofft es zumindest - nicht nur im Sinne der Kunden, sondern auch im Sinne des Image von BMW.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten