Thema: 1er E87 u.a. 118d Coupé
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.08.2008, 21:02     #23
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
wie alle neuen BMWs ist die kiste für das, was man bekommt, einfach viel zu teuer!

wenn mal die zweite rate der werksangehörigen die jungen gebrauchten abgegeben hat und die ersten autos auf dem markt sind, die über ein jahr alt sind (und damit vernünftige preisregionen erreichen), wird auch das 1er QP zum otto-normal-fahrer durchsickern und die ganzen geschäftsleute, niederlassungen und werksangehörigen bestellen wieder neue. dann werden´s auf einen schlag doppelt so viele sein!

im ernst: wer kann/will sich denn die BMW-neupreise heute noch leisten. oder anders gesagt: wer will freiwillig diesen horrenden wertverlust der ersten anderthalb jahre aus eigener tasche finanzieren, wenn er es nicht irgendwie

- durch nachlässe rausholt
- von der firma bezahlt bekommt oder wenigstens
- von der steuer absetzen kann.

ich hab meinen 130i nach anderthalb jahren und 42% verlust vom listenpreis gekauft. erstbesitzer war eine BMW tochtergesellschaft - warum wohl?
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten