Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2008, 08:42     #14
Mixaelzzz   Mixaelzzz ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Mixaelzzz
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21635 Jork
Beiträge: 7.118

Aktuelles Fahrzeug:
520dT F11 (11/14), 120iCab (05/08), MX-5 (01/91)
Zitat:
Original geschrieben von powders
Wischen possible würd ich mal sagen!!

Nein, also das wär kein Problem.

Ich habe halt nur Angst, daß nach den 3 Jahren bei der Firmenwagen-Rückgabe dann der Fahrersitz so versaut ist, daß sonst was los ist.

Oder könnte man das ausschließen?

Auch wenn vor allem Autohäuser (Leasingsfirmen sind da deutlich realitätsnäher) so tun als müsse man nach 3 Jahren wieder das Auto im Neuzustand abgeben, so ist das Unsinn. Man zahlt die Leasinggebühr eben auch für eine normale Abnutzung entsprechend der gefahrenen Kilometer in der Zeit. Und dazu gehören auch kleine Kratzer/Steinschläge im Lack und eben auch eine Abnutzung des Innenraums.
Also muss auch das Leder nicht mehr wie neu aussehen.

Wenn einem persönlich das dann schon zu verbaucht aussieht, kann man dann entweder mit Chrissys Lederpflegeprodukten und der immer sehr nennten und kompetenten Beratung selbst aktiv werden oder macht mal einen Ausflug in die Nähe von Hamburg und lässt Chrissy den Sitz überarbeiten.
__________________
Viele Grüße --Michael--
"Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
520dT (F11) --- 120i Cab (E88), --- MX-5
Userpage von Mixaelzzz
Mit Zitat antworten