Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2002, 10:49     #5
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Zitat:
Original geschrieben von kloeti


Würd mich auch mal interessieren, wo das überall der Unterschied ist... schnapp Dir doch mal ne Kamera und schiess ein paar Bilder ...

kloeti
Kleiner Tipp:
geh zu einem Händler/NL der an US Streitkräfte verkauft (Liste gibt es auch aunter BMW.de)
(US Military Sales Program), dort gibt es die Orginalprospekte aus USA

Soviel Unrterschied gibt es nicht mehr wie früher.

-Dashboard hat andere Symbole
-km/miles Angabe
-Tageslichtmöglichkeit (hat nichts mit dem deutschen Dauerlicht zu tun, Tageslicht ist ein --abgedimmtes fernlicht plus Zuschaltung Standlicht)
-Stand/Parklicht in Gelb über die Blinker (leuchtet auch bei Fahrtlicht)
-u.U hat dieses Modell noch die Aussparung für die kleineren Kennzeichen hinten.
-4 jahre garantie, max 50.000 Miles solange das Auto in de als US Angehöriger gefahren wurde gilt aber nur deutsche Garantieregeln! Auch wenn das Auto dann an einen deutschen verkauft wird
- IMo anderer Kat
Mit Zitat antworten