Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.07.2008, 08:19     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.989

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
• Erweiterung der MINI Familie auf dem Gebiet besonders sportlicher Fahrzeuge und gleichzeitige Neupositionierung der Marke John Cooper Works. MINI John Cooper Works und MINI John Cooper Works Clubman vermitteln MINI typischen Fahrspaß in einer rennsportorientierten Ausprägung, die den Charakter und die Tradition der Marke John Cooper Works widerspiegelt.


• Antriebs- und Fahrwerkskomponenten direkt vom Rennfahrzeug MINI John Cooper Works CHALLENGE abgeleitet: 155 kW/211 PS starker Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung, 17 Zoll Leichtmetallfelgen mit besonders geringem Gewicht, extrem leistungsstarke Bremsen, modellspezifische Abgas-anlage, modifiziertes Sechsgang Schaltgetriebe.


• Neu entwickelter Vierzylinder-Motor auf Basis des Antriebs des MINI Cooper S, rennsportorientierte Optimierung von Kolben, Ventilen, Turbolader, Ansaugsystem und Abgasanlage, Leistung und Drehmoment nochmals gesteigert, spezifische Leistung: 132 PS pro Liter Hubraum, Motor erfüllt die Voraussetzungen zur Einhaltung der künftigen Abgasnorm EU 5.


• Kraftübertragung auf die Vorderräder, sportlich abgestimmtes und modellspezifisch ausgelegtes Fahrwerk, Vorderachse mit McPherson-Federbeinen, Zentrallenker-Hinterachse mit Aluminium-Längslenkern, modellspezifische Fahrwerksabstimmung, Sportfahrwerk beziehungs-weise John Cooper Works Fahrwerk einschließlich Tieferlegung optional verfügbar, elektromechanische Servolenkung (EPS), serienmäßige Sporttaste mit Einfluss auf Gaspedal-Kennlinie und Ansprechverhalten
der Lenkung.


• Serienmäßiges Fahrstabilitätssystem Dynamische Stabilitäts Control (DSC) einschließlich Dynamischer Traktions Control (DTC, einzigartig bei front getriebenen Fahrzeugen), Bremsassistent und Berganfahrhilfe, Sportbremsanlage mit Antiblockiersystem, elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) und Kurvenbremshilfe (CBC), Unterstützung eines sportlich ambitionierten Fahrstils durch radindividuelle Bremseneingriffe mittels Electronic Differential Lock Control im DSC Off-Modus.


• Crashoptimierte Fahrgastzelle; sechs Airbags serienmäßig; Dreipunkt-Automatikgurte für alle Sitzplätze; Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer vorn; Gurtwarner; ISOFIX-Kindersitzbefestigungssystem im Fond serienmäßig.



• Sportlich-puristisch und zugleich hochwertig gestaltetes Interieur, serienmäßiges Dreispeichen-Sportlenkrad in Lederausführung, anthrazitfarbener Dachhimmel, Interieuroberflächen in Piano Black, modellspezifische Geschwindigkeitsanzeige.


• MINI typische, umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten im Exterieur und Interieur; vielfältige Auswahl von Interieurfarben, Dekorleisten und Polsterstoffen; umfassendes Angebot an John Cooper Works Performance Komponenten zur Unterstreichung des fahraktiven Charak-ters des MINI John Cooper Works und des MINI John Cooper Works Clubman; modellspezifisches Sonderausstattungs- und Zubehörangebot; hochwertige Audio- und Navigationssysteme sowie Mobilfunk-Schnittstellen einschließlich der Möglichkeit zur vollständigen Integration des Apple iPhone und weiterer Smartphones zur parallelen Nutzung von Kommunikations- und Entertainmentfunktionen.


• Die Kombination rennsporterprobter, hoch belastbarer Technik mit
MINI typischer Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit definiert den einzig-artigen Performance- und Premiumcharakter von John Cooper Works Modellen unter dem Dach von MINI. Exklusiver Qualitätsanspruch analog zu den weiteren MINI Modellen, umfasst auch die speziell für den MINI entwickelten John Cooper Works Zubehör-Optionen. Integrierte Fertigung der Modelle MINI John Cooper Works und MINI John Cooper Works Clubman im britischen MINI Werk Oxford nach den hohen Standards der BMW Group.


• Parallele Markteinführung beider Modelle: MINI John Cooper Works mit langer, von herausragenden Erfolgen geprägter Rennsporttradition, Viersitzer in klassischer Karosseriekonfiguration mit zwei Türen und weit nach oben öffnender Heckklappe. MINI John Cooper Works Clubman als modernes Fahrzeugkonzept, das überlegene Sportlichkeit mit innovativer Karosserieform verbindet, Komfort und Praktikabilität durch Clubdoor an der rechten Fahrzeugseite und Splitdoor am Heck erweitert, zusätzliche Beinfreiheit im Fond, wahlweise Fünf- oder Viersitzigkeit.



• Modellvarianten:

MINI John Cooper Works:
Vierzylinder-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und
Direkteinspritzung, Hubraum: 1.598 cm3,
Leistung: 155 kW/211 PS bei 6.000 min–1,
max. Drehmoment: 260 Nm bei 1.850–5.600 min–1
(280 Nm bei 2.000–5.300 min–1 mit Overboost),
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,5 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 238 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 6,9 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 165 Gramm/km.

MINI John Cooper Works Clubman:
Vierzylinder-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turbolader und
Direkteinspritzung, Hubraum: 1.598 cm3,
Leistung: 155 kW/211 PS bei 6.000 min–1,
max. Drehmoment: 260 Nm bei 1.850–5.600 min–1
(280 Nm bei 2.000–5.300 min–1 mit Overboost),
Beschleunigung (0–100 km/h): 6,8 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 238 km/h,
Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,0 Liter/100 Kilometer,
CO2-Wert: 167 Gramm/km.

Geändert von Martin (15.07.2008 um 09:21 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten