Thema: 3er / 4er allg. 318ti oder 316ti?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.07.2002, 22:02     #22
ufo2000   ufo2000 ist offline
Profi
  Benutzerbild von ufo2000
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-1XXXX Berlin
Beiträge: 1.660

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 320dA 07/11

B-XX XXX
moin,

ein schwieriges Thema...
IMHO es gibt eine Sache, warum der 318ti in den Tests so schlecht abgeschnitten hat.
Ich mußte leider anfangs auch feststellen, das mein 318ti nicht wie ein fast 150 PS Auto ging.
(hatte vorher GTI 1.8T 150 PS/210Nm)
Aber seit meinem Softwareupdate (06/02) geht das Ding jetzt endlich richtig Macht mir also richtig Spaß!!

Und die Test's sind auch schon etwas älter, also vom Softwarestand her.

Im direkten Vergleich mit Nudels 316ti hätte ich mit der alten (wahrscheinlich ersten, 10/01) Softwareversion fast gesagt, daß er fast nicht zu unterscheiden ist aber nun isser schon merkbar spritziger. Das Treffen mit Nudel (knapp 400km hin&zurück Hallo Nudel !!!) haben meinen Stadtgequälten Motor sehr gut getan.

Also wie gesagt, jetzt mit der Softwareversion 30 & 10TKm auf der Uhr bin ich endlich zufrieden.

Nochwas zum Thema 0-100:
Die angegebenen 9,3 s habe ich noch nicht erreicht. Liege jetzt so um die 9,8s.
Natürlich alles selbst gemessen und mit allen Fehlerquellen , aber da die Fehlerquelle ja von Auto zu Auto mitwandert (also ich) kann ich meine Werte so halbwegs vergleichen.

Zum Vergleich zu meinem GTI. 0-100 8,0s, Werksangabe 8,5s

Ich bin aber der Meinung, dass man die 9,3s erreichen kann. Das ist dann aber nicht gut für die Mechanik. Denn wenn man den Motor auf 4000U/min hält und dann bei ausgeschalteten Fahrhilfen die Kupplung springen läßt, daß die Reifen rauchen, hört bei mir der Spaß auf.

Aber trotzdem würde ich nicht auf Ausstattung verzichten, denn so langsam ist der 316ti nun auch wieder nicht.
__________________
Greetings Ufo
*Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung!*
Userpage von ufo2000
Mit Zitat antworten