Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2008, 21:59     #69
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.570

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Klima sehe ich als absolutes must-have, auch im Cabrio. Wollte ja meinen Smart ohne haben und hatte im Nachhinein Glück, dass der Vorführer eine drin hatte.

Es gibt viele gute Gründe für Klima im Cabrio:

Sommer, Mittags, 30Grad im Schatten, Stadtverkehr... wenn Du nicht ganz hart im Nehmen bist machst Du lieber das Dach zu und die Klima an.

Auf längeren Autobahnfahrten gilt das gleiche, auch wenn es nicht ganz 30Grad sind.

Und last not least hast Du in einem Cabrio immer mehr Feuchtigkeit als in einer Limo und die bekommst Du halt nun mal nur mit einer Klima raus.

Ich will jetzt nicht behaupten, dass ein 1er Cab ohne Klima unverkäuflich ist. Aber der Mindererlös wird über Jahre hinweg größer oder gleich dem Aufpreis von rund 1000 EUR sein. Bei Leder bin ich mir nicht so sicher, ob es immer 2000 EUR mehr bringt als mit (gepflegten) Stoffsitzen.

Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Ich frage mich nur dann: Warum kaufe ich mir einen BMW? Ein BMW hat in meinen Augen nur dann Ausstrahlungskraft, wenn man sich ein wenig mit der Extraliste beschäftigt.
Sehe ich nicht so. Fahrverhalten, Optik, Image etc. hast Du auch im Basismodell. zumal das Cabrio ja nie ganz nackt ist (Exterieur in Wagenfarbe, Alus,...)

Wenn Du dann noch 2-3000 EUR in sinnvolle Kleinigkeiten investieren kannst, könnte das schon klappen...

Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Möchte ich zwei sonnige Plätze mit Fun-Faktor, wähle ich den Mazda MX-5 2.0 Niseko. Macht Spaß, ist komplett ausgestattet und kostet zusammen ca. 25.000€ (inkl. Leder, Xenon, Metallic, Bose-Soundsystem, 17"). Neu ist er natürlich auch. Angesichts dessen würde mir der Kauf eines fast nackten 1er Cabrio sehr schwer fallen.
OK, da sprichst Du einen wunden Punkt an... Der MX 5 gefällt mir zwar von Aussen nicht so, aber der Innenraum ist top, man hat Heckantrieb, 50:50 Gewichtsverteilung und die Preise sind sagenhaft günstig. Was man so hört scheint ja schon die 125(?)PS Basismaschine mehr herzumachen als der 118i Motor. Und die gibts afaik schon für 21500 mit den genannten Extras

Das ganze dann wahrscheinlich noch mit einer Top Langzeitqualität und der Option auf Stahl-Klappdach- ned schlecht.


Zitat:
Original geschrieben von freakE46
BMW bestellen und dann sparen, wo man kann...
Naja, so - und nicht anders - verkauft sich wohl der 116i...
Genau das wundert mich jetzt auch. Wenn ich beim vorbeischaue (egal welchem) stehen da haufenweise 116i und 118d als Neu- und Gebrauchtwagen rum. Die sind alle relativ mager ausgestattet: Advantagepaket, manche noch mit Metallic, Klimaautomatik, PDC oder Schiebedach, nur selten welche mit Xenon und kaum einer mit Leder. Trotzdem gehen die weg wie warme Semmeln.
Beim 118i Cabrio sollen jetzt auf einmal Leder und Xenon Pflicht sein...

Ich frage mich natürlich, ob ich nicht besser fahren würde, wenn ich meinen Smart behalte und einen 116i 5türer kaufe. Von den Fahrleistungen dürfte der dem schwereren 118i Cab ebenbürtig sein. Da dort leder und Xenon ned so wichtig sind, spare ich fast 10.000EUR. Dafür kann ich dann meinen Smart behalten...

Viele Grüße
Michael

Geändert von Michael29 (09.07.2008 um 22:08 Uhr)
Mit Zitat antworten