Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.07.2008, 18:45     #31
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.068

DD-
Das Wort 'Mindestausstattung' ist ein komischer Begriff. Eigentlich braucht es nicht zwangsläufig Klimaautomatik, USB-Anschluss oder Windschutz. Es gibt immer ein paar Dinge, auf die man nach reichlicher Überlegung verzichten kann. Wenn man denn will! Und das ist der springende Punkt. Man kann jeden Posten auch für sich selbst so auslegen, dass man darauf verzichten kann. Der Wagen ist dann immer noch ein BMW, der Cabrio-Feeling vermittelt, sparsam unterwegs ist und das Konto dafür nicht überstrapaziert. Speedy hat das beim 135i erkannt. Der macht auch ohne Navi und Leder Spaß.

Ein junger Gebrauchter (maximal 4 Jahre alt) ist aus finanziellen Gründen immer ein guter Tipp. Ein Neuwagen ist aber wiederum etwas anderes - lange Garantie, vollste Kenntnis über Pflegezustand, Neuwagengeruch...
Man kann sich auch einen Neuwagenkauf schön reden. Auf plausible Weise.

Die DI-Technik sehe ich distanziert. Zwar sind Probleme bekannt, aber das sehe ich nicht weiter tragisch. Ich würde erst dann aufwachen, wenn es mir selbst passieren würde. Das sind jedoch Probleme, die schon frühzeitig auftreten und nicht bei jedem Fahrzeug in Erscheinung treten müssen. An der neuen Technik wird immer noch gefeilt. Ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickeln wird.

Irgendeinen Grund muss es für ein neues 1er Cabrio schon geben. Stellt man E46 und E88 nebeneinander, ist ersterer zweifellos eleganter, aber vom Design auch sehr in die Jahre gekommen. Sein Design hatte nie so viel Gelegenheit zu reifen - es war quasi ab dem Modellstart sehr gefällig. Der 1er ist schon mutiger gestaltet.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten