Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.07.2008, 20:08     #7
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
Zitat:
Original geschrieben von ChrisFaber
P.S.: michel80... ich weiß gar nicht, wie du dich mit so nem alten Motor vor die Tür traust
bis jetzt hat´s für die meisten gerade eben noch so "gelangt"...

@freak: erst in der aktuellen autoblöd ist ein bericht über die DI motoren drin. relativ groß aufgemacht, die sache, auf grund der probleme, die es mit der "modernen technik" gibt.

vom sound her sollen die "alten" nicht-DI motoren ohnehin um zwei klassen besser sein!

und der (zugegebenermaßen abgedroschene) spruch "turbo läuft, turbo säuft" klingt mir auch noch im ohr. deckt sich auch mit meinen persönlichen erfahrungen, dass aufgeladene motoren sich sehr schnell mal ein, zwei schlückchen mehr genehmigen, wenn man´s brennen lässt. und DASS man´s brennen lässt, ist eben auch ein stückchen wahrscheinlicher, wenn beim gasgeben der große "bumms" kommt!

oder kurz: ein nicht aufgeladener 6zylinder fährt sich glaub ich alles in allem einfach entspannter!
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten