Thema: 3er / 4er allg. 316i Compact BJ 95/96 ? Gut ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.07.2002, 21:45     #4
Newbie   Newbie ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 16
Hi,
danke für's "Willkommen"

Der Wagen steht bei nem Händler (VW Händler) in der Nähe von Kiel.
Probefahrt kommt natürlich noch, ohne nehm ich den nicht.
Von Privat kaufe ich nicht mehr, da ich vor Jahren mal aus Unwissenheit übers Ohr gehauen wurde. Das kann mir bei nem Händler zwar auch passieren....aber naja.
Der Wagen sieht an sich recht gut aus. Auf den ersten Blick nichts besonderes drann und laut Aussage Verkaüfer auch kein Unfallschaden.

Vielleicht ja der Einstieg in die BMW Welt ??
Der BMW Händler vor Ort hatte nen neueren 316i Compact da....für 6500€.....bis er mir sagte das der Wagen gerade ne Reparatur von 6500€ hinter sich hat ...und wech

Der Gebrauchtwagenmarkt gibt wirklich nichts mehr her, wenn man (sorry) nicht gerade beim Türken um die Ecke kauft (wer in Kiel wohnt und die Läden am Ostufer oder in Gettorf kennt weiß was ich meine).....ist nicht böse gemeint.

MFG

Update:
Diesel ? Schon, wenn ich den kaufen könnte. Ich krieg aber nichts anständiges, wo ich nicht morgens beim einsteigen schon "reihern" müßte.
Ich will keinen Glaubenskrieg auslösen, aber momentan hab von der Firma nen VW TDI mit 110 PS und die Kiste ist, bei allen Vorurteilen die ich gegen VW hatte, ziemlich genial und sehr, sehr flott.

Der Sprit würde mich vielleicht nicht unbedingt umbringen, aber es muß ja nicht zuviel sein. Ich denke die meisten gebrauchten aus dem Jahr 94-97 brauchen eh um die 7-9 Liter. Der 316i nimmt AFAIK ja Benzin normal...das wär noch OK.
Der Wagen vor dem VW war ein Omega 2.0 CD den ICH nicht unter 12 Literen fahren konnte.
Allerdings bestand der Arbeitsweg aus 110km und davon 85 Autobahn ohne Tempolimit (Kiel-HH-Kiel).

Geändert von Newbie (04.07.2002 um 21:50 Uhr)
Mit Zitat antworten