Thema: 1er E87 u.a. 1er Cabrio ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2008, 19:44     #937
Manhattan   Manhattan ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Manhattan
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 146

Aktuelles Fahrzeug:
Ex-X5 3.0D, Ex-530D, aktuell: 135ia cabrio

NE-Hallo
Aus meiner Sicht

Nachdem ich Blind ein 135i cabrio in ziemlicher Voller Ausstattung bestellt habe, fuhr ich heute ein 125i cabrio zur Probe.

Der Wagen ist von der längenverstellung größer als mein aktueller 530da mit Komfortsitzen. Im 125i waren die normalen Sitze verbaut, in meinen Augen eine absolut schlechte Wahl. Mann hat keine richtige Rückenunterstützung und ruscht auf dem Leder sehr hin und her.
Mein e60 hat die Aktivlenkung die ich auch in meinem 135i bestellt habe in dem 125i war jedoch keine verbaut. Ich habe diese sehr vermist, wer einmal mit Aktivlenkung ein Fahrzeug hatte wird mich sicherlich verstehen. Allein das rangieren vor meinem Haus ging mir gewaltig auf die Nerven, mit AL geht dies immer nur mit ca. 1/2 umdrehungen ohne mind. 11/2 Umdrehungen am Lenkrad.
Das Motorgeräusch macht schon beim 125i ziemlich an, wie wird dann mein 135i sich anhören (Freu). Jedoch muß man sagen, das in meinen Augen der 125i nicht der perfekte Motor für die Automatik ist, ich empfand den 125i in den unteren Drehzahlen als viel zu lahm, wenn man ihn dreht endwickelt er schon etwas mehr Schub, sicherlich kein Vergleich zum 135i.
Die Sportautomatik macht schon spaß wenn man einen gewissen Spieltrieb hat, jedoch läßt sowas in der Regel nach, die Automatik ist ein Rückschritt zu meiner aktuellen in meinem 530 D LCI wo die neue mit Joystik verbaut ist, die in meinen Augen die derzeit beste Automatik ist.
Das Cabrio ist sicherlich lauter als eine Limo jedoch in meinen Augen sehr erträglich und es stört mich auch nicht.
In meinen Augen ist die Farbe schwarz zwar eine Farbe die überall past, aber ich bin froh diese Farbe nicht genoimmen zu haben und freue mich auch mein Seranorot.
Was ich komisch empfand, war wenn man schnell auf der BAB unterwegs ist hat man das Gefühl das irgendetwas unter dem Fahrzeug "schlägt", dieses Phänomen hatte ich nicht bei normaler Fahrt oder beim Cruisen.
Das kleine Navi ist ausreichend für dieses Fahrzeug, die Sprachbedienung muß eine andere sein als die in meinem E60 verbaut ist. In meinen 5er funktioniert diese nahezu perfekt im 125i nur sporadisch.
Die Bedienung des Cockpits gefiel mir sehr gut und empfand ich auch besser als in meinem 5er. Alles war direkter und besser zu erreichen, die Ablesbarbeit des IDrive ist durch die Augenhöhe sowieso wesentlich besser. Jedoch ist der Bildschirm im 5er wesentlich höherwertiger.

Der Kofferraum ist für meine Bedürfnisse absolut ausreichend, aber dies ist kein Grund für ein kauf eines solchen Fahrzeug.
Die Fahrbarkeit ist nicht zu vergleichen, da mein 5er über das DD verfügt und dies nicht für den 135i angeboten wird, sonst hätte ich dies auch genommen.
Das Fahrwerk ist jedoch für ein Cabrio sehr gut (ich hatte schon diverse andere Cabrio`s). Was mich jedoch etwas gestört hatte war das Wackeln und die nicht so gute Steifigkeit des Fahrzeugs, da hatte ich schon wesenlich bessere Fahrzeuge (z.B. Audi A4 Cabrio).
Das Windschott ist riesig und nichts für mich, da es die Gesamtlinie sehr zerstört. Ich bin sowieso kein Freund von diesen Dinger, jedoch will meine bessere Hälfte immer diese Dinger haben.

Alles in allen ein hoffentlich guter Kauf der kommende 135i

Gruß

Manhattan
__________________
Beginne jeden Tag, als währe er der schönste deines Lebens

Geändert von Manhattan (13.06.2008 um 19:47 Uhr)
Userpage von Manhattan
Mit Zitat antworten