Thema: 3er / 4er allg. Leasing 330i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.2002, 12:00     #56
Chef200101   Chef200101 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Osnabrück/Hamburg
Beiträge: 54

Aktuelles Fahrzeug:
330d Touring

OS-MV
Das mit dem Rabatt, da hast Du shon recht. Am Ende wird abgerechnet.
Hier stellt sich nur die Frage, was will disaster, will er den Wagen 3 Jahre fahren und danach abgeben (der eigentlich Sinn des Leasing) oder will er den Wagen Privat etc. übernehmen?

Wenn es wirklich nur das "reinie" Leasing ist, und er danach dann ein neues Auto Leasin will, könnte ich da noch Sixt-Online empfehlen, die haben auch ganz gute Raten.
Da, kann ich aber nicht sagen wie die sich anstellen bei der Rücknahme!

Ist aber wie schon häufig gesagt, eine einzelfall Entscheidung.

Da, gibt es schon so einige Unterschiedliche Leasing-Produkte mit / ohne Sonderzahlung.
Vollleasing etc.
Ich für meinen Teil habe mich für die Variante ohne Sonderzahlung entschieden.
Und am Ende geben ich ihn zurück. Dadurch habe ich natürlich nur die mtl. Raten als laufende Kosten (Insp. etc. sind natürlich gesondert!)
Wenn, dass Fahrzeug am Ende in einem des Alters/Fahrleistung entsprechenden Zustand ist (evtl kleine Kratzer, Steinschlag Motorhaube) dies sind ja normale Abnutzungserscheinungen, wird das Fahrzeug ohne murren zurückgenommen. Wichtig und ohne zusätzliche Kosten!
Dir wurde/wird das Fahrzeug ja auch nur zur Nutzung überlassen.
Wenn natürlich größere Schäden darn sind, wirst Du / deine Firma / Leasingnehmer zur Kasse gebeten.

Wie die Leasing-Firma sich bei der Rückgabe, bei kleineren Schäden anstellt ist natürlich auch zu berücksichtigen (nicht das Du dann jeden Kratzer etc. Zahlen musst!)
Ist natürlich in gewisser weise ein Nachteil des Leasing. Aber bei einer "Normalen Nutzung" sollte man da keine Probleme kriegen.

Ich hoffe damit ist dir ein wenig geholfen. Ist halt nicht einfach.
Für einen Privatmann lohnt das Leasing überhaupt nicht!
Da kommt dann der Einwand zum tragen, dass man wirklich viel Geld dafür bezahlt (Die reine Nutzung)!
Bei Firmen ist wie schon geschrieben, die Möglichkeit der Abstetzung der vollen Leasingraten und keine Abschreibung auf 5 Jahren verteilt!

So, dass glaube ich sollte erstmal genügen.
Den Rest sollte man wirklich mit dem Steuerberater klären.

Cu


Chef200101
Mit Zitat antworten