Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2008, 12:25     #18
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.263

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Zitat:
Original geschrieben von Jürgen325
Der Cabrio-Modus im 1er ist meinem ersten Eindruck zur Folge genial.
Sobald man schneller fährt, bläst die Klimaautomatik mehr Luft aus den oberen Belüftungsgittern hin zu den Passagieren. Das Gebläse wird dabei auch schneller. Fährt man dann z.B. an ne Ampel hin, läuft das Gebläse wieder ganz ruhig und leise.
Na das ist doch schonmal was. Ich habe grad' wieder einen mit normaler Klima abgegeben. Bei dem ist es z.B. unmöglich, bei relativ kalten Außentemperaturen und Luftverteilung halb Fußraum/halb Körperanströmer aus letzteren halbwegs warme Luft zu bekommen. Es greift nach wie vor das Temperaturschichtungsprinzip "kühler Kopf und warme Füße". Eigentlich ist das so für ein Cabrio völlig unbrauchbar. Da gab's vor 20 Jahren mal ein BMW Cabrio, da ging das besser Vom Motor ganz zu schweigen *duck*

Nochmal was grundsätzlich zum Cabriomodus: BMW dreht da wohl das Prinzip "kühler Kopf - warme Füße" um, da beim offenen Fahren das zur Überheizung des Fußraumes führt. Viel scheint da wohl die Regelung vom EOS vorgemacht zu haben.
__________________
"Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)
Mit Zitat antworten